Stars
10.07.2018

So verdaut Cristiano Ronaldo das WM-Aus

© Bild: instagram

Wo Portugals Team-Kapitän nach dem WM-Aus seines Landes Urlaub macht.

Bei der Fußball-WM in Russland ist Portugal im Achtelfinale ausgeschieden. Die Niederlage verarbeitet Portugals Superstar Cristiano Ronaldo derzeit im wohlverdienten Urlaub.

Ronaldo tankt Kraft in Griechenland

Zusammen mit seiner Familie und Freundin Georgina Rodriguez relaxt der Kicker nach dem WM-Aus auf Griechenland – und lässt seine Fans auf Instagram an seiner Auszeit teilhaben.

Neben Cristianos Freundin Georgina, die sich um das leibliche Wohl des Fußballstars kümmert, und Sohn Cristiano Jr. aus einer früheren Beziehung durfte unter anderem auch Ronaldos Bruder Hugo mit in den Sommerurlaub.

Wo genau geurlaubt wird, gab der Fußballer nicht bekannt. Griechischen Medien zufolge soll sich Ronaldo auf der Halbinsel Peloponnes erholen. Hier residiere er zusammen mit seinen Liebsten in einem abgeschiedenen Luxus-Resort. Angereist sind Ronaldo und seine Entourage übrigens mit Privatjet und Helikopter – eigene Security inklusive.

Finanziell wohl kein Problem für den Weltfußballer, der geschätzte 400 Millionen Dollar auf dem Konto haben soll.