Sophia Thomalla, Simone Thomalla und Till Lindemann beim Echo 2016.

© Tristar Media/Getty Images

Stars
07/10/2019

Simone Thomalla über Till Lindemann: "Ein bisschen Schnappatmung"

Bei "Inas Nacht" plauderte die Schauspielerin aus dem Nähkästchen und erzählte von ihrem Ex-Schwiegersohn in spe.

"Finger weg von meinem Kind!" Das habe Simone Thomalla gedacht, als sie 2010 von der Beziehung ihrer Tochter Sophia Thomalla (29) und Schock-Rocker Till Lindemann (56) erfuhr. Ihr seien gleich verschiedene Textzeilen von Lindemanns Band Rammstein eingefallen, die sie lieber nicht in Verbindung mit ihrem Kind gewusst hätte. Bei "Inas Nacht" erzählte die Schauspielerin nun von ihrer Tochter, deren neuer Beziehung und ihrem Leben mit Lindemann.

Seit sich das Paar trennte, habe Sophie einen "breitgefächerten Männergeschmack" bewiesen. Ihr neuer Partner, Fußballer Loris Karius (26), sei ein ganz anderer Typ. Zu ihm äußerte Thomalla keine Zweifel, wie die, die sie dem Ex-Freund ihrer Tochter gegenüber gehabt habe. Diese Zweifel hätten sich allerdings schnell zerstreut. "Natürlich, wenn du den Menschen hinter dieser Kunstfigur nicht kennst, dann kriegst du schon mal ein bisschen Schnappatmung."

Privat hat die Schauspielerin den 56-Jährigen in den fünf Jahren wohl gut kennengelernt. Er habe das Herz am rechten Fleck, Simone und Sophia Thomalla und der Musiker seien auch jetzt noch gut befreundet: "Er ist einer der mir wichtigsten Menschen im Leben und einfach toll. Er ist ein ganz lieber Typ, ein toller Mensch."