Rumer Willis: Baby-Tochter verdankt ihren Namen einem Tippfehler

Rumer Willis und Mutter Demi Moore
Früh in ihrer Schwangerschaft habe sie das wie eine Art "göttliche Intervention" empfunden, erzählte Rumer, älteste Tochter von Bruce Willis.

Rumer Willis (35), älteste Tochter der Hollywood-Stars Bruce Willis und Demi Moore, hatte im April stolz die Geburt ihres ersten Kindes verkündet. "Louetta Isley Thomas Willis. Du bist pure Magie", schrieb die Schauspielerin und Partnerin von Musiker Derek Richard Thomas (28) damals auf Instagram. Nun erzählt Willis, wie Töchterchen Louetta zu ihrem Vornamen kam.

➤ Lesen Sie hier mehr: Prinz Harrys simple Antwort, warum er seinen Titel nicht aufgeben wird

Louetta hätte eigentlich Loretta heißen sollen

"Wir dachten eigentlich an Loretta, aber dann gab es einen Tippfehler", sagte sie der US-Zeitschrift People am Dienstag. Beim SMS-Versand habe ihr Mann versehentlich das "r" vergessen, stattdessen kam ein "u" dazu, sodass der Name Louetta entstand. Sie habe sich aber gleich für die unfreiwillige Änderung begeistert. Früh in ihrer Schwangerschaft habe sie das wie eine Art "göttliche Intervention" empfunden, erzählte Willis. Außerdem gefalle dem Elternpaar die Vielseitigkeit des Namens. Ihre Tochter könne auch die Abkürzungen "Lou" oder "Etta" wählen - "was immer sie möchte".

➤ Lesen Sie hier mehr: Jennifer Aniston: Dynamik ihrer Eltern beeinflusste eigene Beziehungen

Rumer ist das älteste Kind von Willis und Moore. Das Paar war von 1987 bis 2000 verheiratet und hat gemeinsam noch zwei jüngere Töchter: Scout (32) und Tallulah (29).

Kommentare