© REUTERS/LISI NIESNER

Stars
12/04/2019

Rosie Huntington-Whiteley plauderte über ihre Babypfunde

25 Kilo habe sie während der Schwangerschaft zugenommen: "Und es ist nicht einfach wieder zurückgesprungen."

Vor zweieinhalb bekamen Model Rosie Huntington-Whiteley (32) und Schauspieler Jason Statham (52) ihr erstes gemeinsames Kind: Sohn Jack. Im "Pretty Big Deal"-Podcast von Model-Kollegin Ashley Graham, die auch gerade schwanger ist, verriet die Britin nun, wie es um ihre Babypfunde bestellt war. 25 Kilo habe sie während der Schwangerschaft zugenommen.

"Ich hab es mir gut gehen lassen, alle Zügel locker gelassen", erinnert sich Rosie. "Es war eine neue Erfahrung, also dachte ich: 'Mal schauen wohin das führt!' Den letzten Monat bin ich quasi nur noch nackt rumgelaufen." Gerade am Ende der Schwangerschaft sei sie sehr stolz auf ihren Körper gewesen, auch wenn es ein bisschen gedauert habe.

Hartnäckige Babypfunde

Nach der Geburt von Jack sei ihr Gewicht, wie bei einigen ihrer Freundinnen, trotz Stillen und Fitness allerdings nicht einfach wieder gesunken. "Das war eine sehr ernüchternde Erfahrung für mich, weil ich mein ganzes Leben einen bestimmten Typ von Körper hatte", sagte das Model. Die Pfunde seien ein Jahr lang nicht gepurzelt, auch weil sie durch das Stillen die ganze Zeit wahnsinnig hungrig gewesen sei. "Und das ist ja auch gut so! Man braucht das schließlich für die Milch", findet Rosie.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Ein unschöner Moment sei für sie allerdings gewesen, als die Boulevardpresse sie wegen ein paar Kilo mehr auseinandernahm. "Da standen Sachen wie: 'Ein weiterer Körper, durch ein Baby ruiniert', es war absolut absurd." Das habe sie allerdings nicht eingeschüchtert, sondern nur stärker gemacht. Vor allem, weil sie seit der Schwangerschaft eine ganz neue Art von Respekt für ihren Körper habe. "Jeder Körper ist anders, jeder ist auf seiner eigenen Reise. Ich wünsche mir, dass jede Mutter sich auf sich und die Zeit mit ihrem Kind fokussiert. Die bekommt man nämlich nicht zurück", so Rosie weiter. Deswegen habe sie sich keinen weiteren Druck gemacht, ihre Model-Figur so schnell wie möglich zurückzubekommen. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.