Stars
30.10.2017

Roland Kaiser über Fehler & gescheiterte Ehen

Der Schlagersänger spricht über seine vergangenen Ehen und gibt auch sich selbst schuld für die Scheidungen.

Beruflich läuft es schon lange prima für Schlagerstar Roland Kaiser, der Hit um Hit schreibt. In der Liebe aber hatte er zunächst weniger Erfolg, wie er nun offen zugibt.

Obwohl er mittlerweile seit 21 Jahren mit seiner Ehefrau Silvia verheiratet ist, gab es auch viele Schattenseiten. Roland war nämlich vor Silvia bereits zweimal verheiratet.

Die Gründe für die zwei Scheidungen sucht er offen bei sich selbst: "Die ersten beiden Beziehungen sind zum Teil an mir gescheitert, weil ich noch nicht reif war. Ich war noch zu neugierig, zu unruhig, zu unstet."

Aus seinen Fehlern habe er in der Zwischenzeit aber gelernt. So verrät der Musiker in einem Interview T-Online: "Natürlich gibt es Situationen, in denen es nicht mehr gut läuft, aber es lohnt sich, so lange wie möglich darum zu kämpfen."

Außerdem sei die aktuelle Ehe auch nicht mit den ersten beiden zu vergleichen - er habe sich komplett geändert. "Die Beziehung zu meiner Frau ist darauf begründet, dass ich schon vor langer Zeit angekommen bin und ein anderer Partner geworden bin.", erklärt Roland und fügt hinzu, dass er mit Silvia "die Frau seines Lebens" gefunden hat.