Britain's Catherine, Duchess of Cambridge, and Prince William, Duke of Cambridge, in Kirkwall

© REUTERS / POOL

Stars
06/07/2021

Prinz William weigert sich, seine Kinder seinem Palast-Problem auszuliefern

William wünsche sich für seinen Nachwuchs eine privatere Kindheit als er sie hatte, heißt es.

Die britischen Prinzen William und Harry wuchsen im Rampenlicht auf. Von Geburt an berichten Medien weltweit über sämtliche Auf- und Fehltritte und persönliche Lebensentscheidungen der beiden. Prinz Harry hat sich seine Privatsphäre durch seinen Rücktritt aus der ersten Reihe der Royals im vergangenen Jahr großteils zurück erobert. Und auch von seinem zweijährigen Söhnchen Archie hat die Öffentlichkeit schon lange kein aktuelles Foto mehr zu Gesicht bekommen.

Auch William weigere sich laut einem Adelskenner, seine Kinder Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis mit demselben großen Problem zu konfrontieren, unter dem er einst selbst während seiner Kindheit und Jugend gelitten hat: Der Neugier der Boulevardmedien.

William behält Kontrolle

Im "Royal Rota"-Podcast sprach die britisiche ITV-Journalistin Lizzie Robinson nun mit dem Royal-Fotografen Arthur Edwards Williams Entscheidung, den Zugang der Medien zu seinen Kindern deshalb einzuschränken. Laut Edwards ein verständlicher Schritt. Und Robsinson pflichtete ihm bei: Sie (Anmerkung: William und Kate) haben es ganz gut geschafft, ihre eigenen Fotos von den Kindern zu machen (...). Man sieht ein bisschen von ihnen - aber unter ihren Bedingungen."

Williams Frau Herzogin Kate gilt als leidenschaftliche Hobby-Fotografin. Sie nimmt regelmäßig Fotos von ihren drei Kindern auf, die der königliche Palast zu wichtigen Anlässen wie Geburtstagen veröffentlicht.

Williams eigene Kindheit war vom tragischen Verlust seiner Mutter Diana geprägt. Mit ihrem Tod hatten der damals 15-Jährige und Bruder Harry - damals 13 - auch ein Stück des normalen Alltags, den die Prinzessin sie immer erleben lassen wollte, verloren. Bei ihrem Vater Prinz Charles, bei dem sie lebten, wenn sie nicht im Nobelinternat Eton waren, ging es von jeher steifer und strenger zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.