Anthony Hopkins bei seiner ersten Oscarverleihung.

© Michael Montfort/Michael Ochs Archives/Getty Images

Stars
02/07/2020

Oscars: Die Nominierten damals und heute

Der erste rote Teppich bei den Academy Awards liegt für so manchen Hollywoodstar schon mehrere Jahrzehnte zurück.

Wer es einmal in den Olymp der Schauspieler schafft, ist von dort nur schwer wieder wegzudenken. Während Künstler wie Anthony Hopkins schon seit über vierzig Jahren auf dem wichtigsten Teppich der Filmbranche wandeln, geben vielversprechende Talente wie "Little Women"-Star Florence Pugh heuer ihr Debut.

Kategorie: Beste Hauptdarstellerin

Cynthia Erivo gab 2017 ihr Debut bei den Academy Awards. Damals sang sie beim Governor's Ball, der nach der Verleihung stattfand.

Heuer ist sie das erste Mal nominiert.

Renée Zellweger bei den Oscars 1999.

Wieder ganz in rosa: Zellweger bei den BAFTA Awards 2020.

2004 betrat eine blutjunge Scarlett Johansson das Kodak Theater in Los Angeles, wo die Awards verliehen werden.

Bei den BAFTAs legte sie heuer ebenfalls einen farbenfrohen Auftritt hin.

Mit zarten 13 Jahren nahm Saoirse Ronan zum ersten Mal an den Oscars teil.

Bei den BAFTAs ist von dem kleinen Mädchen von 2008 nicht mehr viel übrig.

Charlize Theron strahlte bei den 72. Academy Awards mit ihrem Kleid um die Wette.

2020 präsentiert sie sich als wohlverdiente Grande Dame Hollywoods.

Bester Hauptdarsteller

2001 machte Joaquin Phoenix noch einen eher unsicheren Eindruck auf dem roten Teppich.

Fast zwanzig Jahre später darf er sich gute Chancen auf einen Goldjungen ausrechnen.

Adam Driver debütierte erst letztes Jahr bei den Oscars.

Ob er dieses Jahr schon einen Award einheimsen kann? Immer an seiner Seite: Partnerin Joanne Tucker.

Leonardo DiCaprio ist seit 1994 nicht mehr von den roten Teppichen wegzudenken. Auch, wenn er seinen Oscar erst knapp ein Vierteljahrhundert später gewinnen sollte.

Dafür darf er sich 2020 gleich nochmal Chancen ausrechnen.

Antonio Banderas wurde 1992 noch von seiner ersten Ehefrau Ana Leza begleitet.

Fast dreißig Jahre später hat der spanische Schauspieler sich kaum verändert.

Mit 72 Jahren nimmt Walise Jonathan Pryce zum ersten Mal an Oscars in Los Angeles teil.

Beste Nebendarstellerin

Kathy Bates gewann 1991 ihren Oscar für "Misery".

2020 ist sie wieder nominiert.

Laura Dern bei den Oscars 1992.

Heuer ist sie für ihre Rolle in "Marriage Story" nominiert.

Florence Pugh nimmt mit 24 zum ersten Mal an der Oscarverleihung teil.

Margot Robbie setzte bei ihren ersten Oscars 2014 auf ein schlichtes schwarzes Kleid.

Ein Stil, der ihr auch sechs Jahre später noch zu gefallen scheint.

Bester Nebendarsteller

Tom Hanks bezauberte 1987 mit jungenhaftem Charme.

Damals wie heute begleitet ihn Ehefrau Rita Wilson.

Anthony Hopkins ist wohl am längsten mit dabei: Er wurde 1976 zum ersten Mal eingeladen und von Charlotte Rampling begleitet.

Charismatisch zeigt er sich aber auch im Alter von 82 Jahren noch.

Al Pacino legte bereits 1991 einen lässigen Auftritt hin...

... den er offenkundig immer noch parat hat.

Joe Pesci schritt ebenfalls 1991 über den berühmten Teppich.

Heuer ist er für "The Irishman" nominiert.

Brad Pitt brachte 1992 noch seine damalige Freundin Juliette Lewis mit zu den Oscars.

Heuer wird der gestandene Single aber definitiv allein auftreten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.