Brad Pitt und Leonardo DiCaprio bei der Cannes-Premiere von "Once Upon A Time in Hollywood", Mai 2019.

© Deleted - 3636836

Stars
07/16/2019

"Nur zwei Idioten": Pitt und DiCaprio als Dreamteam am Set

Für Tarantinos "Once Upon A Time In Hollywood" standen die zwei Hollywoodgrößen erstmals gemeinsam vor der Kamera.

Als für Brad Pitt (55) und Leonardo DiCaprio (44) klar wurde, dass sie im neuen Tarantino "Once Upon a Time in Hollywood" gemeinsam drehen würden, zögerten sie trotz Rivalitätsgerüchten nicht, sich diesem Projekt zu stellen. Und überraschenderweise sollen sich das Hollywood-Schwergewicht und der Oscarpreisträger sogar blendend verstanden haben.

Im Film spielen beide ein abgehalftertes Schauspieler/Stunt-Double Paar, dass sich im Hollywood der späten sechziger Jahre nach oben zu kämpfen versucht. Parallel dazu gibt Margot Robbie (29) die - ermordete - Schauspielerin Sharon Tate. Im Übrigen soll sie beim Dreh deren originale Schmuckstücke getragen haben.

Ziemlich beste Freunde

Während der Dreharbeiten im Herbst 2018 wurden von Tarantinos Set Gerüchte laut, dass Brad und Leonardo sich im steten Konkurrenzkampf miteinander befänden. Leo würde Brad jede Szene klauen, keiner der beiden genug Aufmerksamkeit bekommen. Doch ganz im Gegensatz dazu erzählten DiCaprio und Pitt nun, wie vorteilhaft ihre Zusammenarbeit gewesen sei.

"Du weißt, dass du nicht alles tragen musst ...", erklärte Pitt. "Es ist eigentlich eine Erleichterung." DiCaprio fügte hinzu: "Ich glaube, keiner von uns hat in diesem Zusammenhang darüber nachgedacht. Es ist das Beste für den Film." Über die Dynamik von großem Schauspieler gegen großen Schauspieler nachzudenken, würde keinen Sinn ergeben, so der "The Revenant"-Star. "Wir versuchen Sie hier ein Kunstwerk zu schaffen!"

Pitt selbst sieht sich nicht als großen Filmstar und verweist darauf, dass wenn man die öffentliche Aufmerksamkeit von seiner Person abrechnet, er auch nur ein normaler, arbeitender Schauspieler sei. "Wir sind nur ein paar Idioten auf der Couch", lächelt er. "Ich musste mein Hemd wechseln, weil ich auf dem Weg hierher Zahnpasta darauf hatte ... Ich habe es falsch herum an."

Die beiden genossen ihre Zusammenarbeit gar so sehr, dass sie gerne direkt wieder gemeinsam drehen würden. "Wir haben über Jerry Lee Lewis und Dean Martin gesprochen. Ich möchte ein Weihnachtsalbum machen", scherzte Pitt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.