"Es ist unwirklich für mich", erzählt Prinzessin Amalia über ihren royalen Status.

© APA/AFP/ANP/KOEN VAN WEEL

Stars
05/04/2019

Niederländische Prinzessin Amalia gibt seltenes Interview

Amalia sprach offen darüber, wie sie ihre Rolle als Mitglied der royalen Familie empfindet.

von Julia Parger

Am Königstag, der traditionell am 27. April gefeiert wird, zogen König Willem-Alexander, Königin Maxima und ihre drei Kinder durch die Straßen von Amersfoort. Dort empfingen Royal-Fans die adelige Familie.

Viele Augen ruhten dabei auf Prinzessin Amalia, der Thronfolgerin des niederländischen Königshauses.

Auch sie schüttelte Hände und machte gemeinsam mit Royal-Fans Fotos. Wie sie mit der ständigen Aufmerksamkeit umgeht, verriet die 15-Jährige in einem ihrer seltenen Interivews.

Prinzessin Amalia: "Das ist unwirklich für mich"

"Das ist ab und zu noch unwirklich für mich, dass das nun wirklich mein Leben ist, aber ich habe immer viel Spaß", verriet die gegenüber niederländischen Medien. Aufregend fände sie ihr Leben "ab und zu", so die Prinzessin.

Die Tochter von Königin Maxima und König Willem-Alexander wird mit ihrem 18. Geburtstag zum Mitglied des Staatsrates ernannt. Ab diesem Zeitpunkt soll die Prinzessin öffentliche Ämter übernehmen.