© REUTERS/MARIO ANZUONI

Stars
07/09/2021

Megan Fox spricht Klartext über Scheidung und neue Liebe

Megan Fox verteidigte in einem Interview ihre Beziehung mit dem vier Jahre jüngeren Musiker Machine Gun Kelly.

Schauspielerin Megan Fox hat die anhaltenden Gerüchte, ihre Beziehung mit Machine Gun Kelly sei der Grund für ihre Scheidung von Brian Austin Green, richtiggestellt. Gegenüber InStyle stellte sie klar, dass der Musiker "nichts damit zu tun" habe, dass ihre Beziehung gescheitert ist.

Fox über Altersunterschied in ihrer Beziehung

Kelly und Fox lernten sich bei den Dreharbeiten zu Randall Emmetts "Midnight in the Switchgrass" kennen und wurden im Mai 2020 zum ersten Mal zusammen fotografiert. Green – der drei Söhne mit Fox teilt – sagte damals, dass er und Fox sich Ende 2019 getrennt hatten.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

In ihrem Interview mit InStyle ging Fox auch auf die Kritik ein, vier Jahre älter als Kelly zu sein. "Du willst über das Patriarchat sprechen?" sagte sie. "Die Tatsache, dass er vier Jahre jünger ist als ich und die Leute so tun, als ob ich mit einem jüngeren Mann zusammen wäre", könne sie nicht nachvollziehen. "Er ist 31 und ich bin 35. Niemand würde zweimal blinzeln, wenn George Clooney mit einer vier Jahre jüngeren Person zusammen wäre", fügte sie wütend hinzu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.