© APA/AFP/ANGELA WEISS

Stars
07/14/2022

Liebes-Aus bei Grimes und Chelsea Manning

Die frühere Wikileaks-Informantin Manning und die Musikerin sollen nur wenige Monate ein Paar gewesen sein.

Die kanadische Musikerin Grimes und frühere Wikileaks-Informantin Chelsea Manning sollen sich getrennt haben. Laut einem Bericht des Promiportals Page Six waren die beiden seit März zusammen. Grimes und Manning sollen gemeinsam im texanischen Austin gelebt haben. Ihr Liebes-Aus liege schon "eine zeitlang zurück", schreibt Page Six unter Berufung auf einen angelichen Insider.

Vor Manning war Grimes mit dem Unternehmer Elon Musk liiert. Im Frühjahr hatten sich öffentlich gemacht, ein weiteres gemeinsames Kind bekommen zu haben. Die Tochter mit dem Namen Exa Dark Sideræl Musk - abgekürzt "Y" - sei bereits im Dezember mit Hilfe einer Leihmutter zur Welt gekommen, sagte Grimes in einem Interview des Magazins Vanity Fair. Die Musikerin und Künstlerin - mit bürgerlichem Namen Claire Elise Boucher - und Musk, der Gründer von Unternehmen wie SpaceX und Tesla, sind bereits seit 2020 Eltern eines Jungens namens "X Æ A-Xii", abgekürzt "X".

Whistleblowerin Manning ist ebenfalls keine Unbekannte: Sie hatte Wikileaks 2010 Hunderttausende geheime Militärdokumente zukommen lassen. Es geht dabei um die US-Militäreinsätze und Kriegsverbrechen im Irak und in Afghanistan. Sie war 2010 in Untersuchungshaft genommen worden. 2013 wurde sie bei einem Militärgerichtsverfahren zu 35 Jahren Haft verurteilt. Manning kam 2017 frei, nachdem der damalige US-Präsident Barack Obama die vorzeitige Freilassung angeordnet hatte.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare