© EPA/FACUNDO ARRIZABALAGA

Stars
10/28/2021

Leben jenseits der Erde: Astronom der Queen erwartet in absehbarer Zukunft Gewissheit

Rees trägt den Ehrentitel des "Royal Astronomer" und war früher unter anderem Chef der Expertenvereinigung Royal Society.

Der Hofastronom der britischen Königin Elizabeth II., Lord Martin Rees, erwartet in absehbarer Zukunft Gewissheit über die Existenz von Leben jenseits der Erde. "Ich denke, dass wir in zehn oder 20 Jahren wissen werden, ob Leben, gleich welcher Art, im Weltall üblich ist oder nicht", sagt der 79-jährige Professor der Zeit-Beilage "Christ und Welt" laut Vorabmeldung vom Mittwoch.

Ob es sich dabei auch um intelligentes Leben handeln könnte, ist dem Wissenschafter zufolge aber offen. "Es ist gut möglich, dass es nur hier auf der Erde Wesen gibt, die sich ihrer selbst und ihrer Geschichte bewusst sind." Rees trägt den Ehrentitel des "Royal Astronomer" und berät die Queen in astronomischen Fragen, früher war er unter anderem Chef der Expertenvereinigung Royal Society und Professor für Astronomie an der Universität Cambridge.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.