Katie Price

© Steve Parsons/PA Images via Getty Images

Stars
01/23/2022

Katie Price wegen beleidigener SMS an Verlobte ihres Ex-Manns festgenommen

Katie Price hat sich mal wieder Ärger mit dem Gesetz eingehandelt: Das ehemalige Boxen-Luder soll gegen eine gegen eine einstweilige Verfügung verstoßen haben.

Das ehemalige Boxen-Luder Katie Price ist derzeit in Großbritannien in aller Munde: Die Schlagzeilen um ihre Person sind allerdings nicht gerade rühmlich. Wie unter anderem die Daily Mail berichtet, soll die 43-Jährige festgenommen worden sein, nachdem sie gegen eine einstweilige Verfügung verstoßen habe. 

Katie Price beleidigte in SMS Verlobte von Ex-Mann Kieran Hayler 

Price soll die Verlobte Michelle Penticost ihres Ex-Mannes Kieran Hayler in "missbräuchlichen Nachrichten" derb beleidigt haben. Unter anderem habe sie diese als "Gossen-Schlampe" bezeichnet. 

"Um 17:45 Uhr am Freitag (21. Jänner) reagierte die Polizei auf eine Meldung, dass eine verdächtige Person gegen ihre einstweilige Verfügung verstoßen hatte. Beamte haben eine Frau in den Vierzigern festgenommen, die im Rahmen von Ermittlungen freigelassen wurde, während die Ermittlungen fortgesetzt werden", teilte eine Polizeisprecherin der Daily Mail mit.

Wenig später wurde Katie Price dabei gesichtet, wie sie von ihrem Verlobten Carl Woods aus der Polizeistation von Worthing gefahren wurde. Es heißt, die Britin soll gegen eine einstweilige Verfügung aus dem Jahr 2019 verstoßen haben, die ihr untersagt, jeglichen Kontakt zu der neuen Partnerin ihres Ex-Mannes aufzunehmen. 

Die fünfjährige Verfügung wurde erlassen, weil Penticost zuvor von Price auf einem Schulspielplatz beschimpft worden war. Nachdem Price der Neue ihres Ex-Mannes nun eine beleidigte SMS geschrieben haben soll, habe das Paar die Polizei gerufen, welche Price sogleich mitnahm. 

Katie Price und der ehemalige Stripper Kieran Hayler haben 2013 geheiratet und haben zwei gemeinsame Kinder. Das Ex-Paar trennte sich nur eineinhalb Jahre nach der Hochzeit, nachdem Hayer Price mit der Nanny betrogen hatte. 

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare