© EPA/PAUL ZINKEN

Stars
01/11/2021

Julianne Moore bekommt Konkurrenz: Tochter könnte ihr Zwilling sein

Liv Freundlich sieht ihrer Mutter nicht nur ähnlich. Auch als Schauspielerin könnte sie der Oscarpreisträgerin vielleicht schon bald Konkurrenz machen.

Als Schauspielerin überzeugt Julianne Moore immer wieder. Insgesamt fünf Mal war sie für den Oscar nominiert - bis sie 2015 für ihre Darbietung in "Still Alice" tatsächlich mit einem Goldjungen geehrt wurde. Ihr Privatleben hält die 60-Jährige aber so weit es geht aus dem Rampenlicht raus.

Julianne Moores bodenständiges Familienleben

Die US-Amerikanerin, die auch die britische Staatsbürgerschaft besitzt, war in erster Ehe von 1986 bis 1995 mit ihrem Schauspielkollegen John Gould Rubin verheiratet.Seit August 2003 ist sie in zweiter Ehe mit dem Regisseur Bart Freundlich verheiratet, den sie bei den Dreharbeiten zu "Das Familiengeheimnis" (1997) kennenlernte. Mit Freundlich lebt die Schauspielerin in New York und hat zwei gemeinsame Kinder: Sohn Caleb, der 1997 zur Welt kam, und eine Tochter namen Liv, die 2002 das Licht der Welt erblickt hat und inzwischen zu einer jungen Dame herangewachsen ist. Die Ähnlichkeit mit ihrer Mutter ist übrigens verblüffend. Mutter und Tochter könnten fast als Zwillinge durchgehen.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Wie auch ihr Bruder wuchs Liv im erlauchten Kreis namhafter Hollywoodstars auf, die ihre Mutter und ihr Vater zu ihren Freunden zählen. Das Leben im Rampenlicht ist sie eigentlich gewohnt. So durfte Liv unter anderem 2016 ihre Mutter zu einer Ralph Lauren-Fashionshow begleiten, wo sie neben Rosie Huntingdon-Whitley, Annabelle Wallis und Jessica Alba im VIP-Bereich saß. Das Leben ihrer Kinder versuchen Moore und ihr Mann trotzdem so bodenständig wie möglich zu gestalten.

"[Meine Kinder] leben ein normales Leben. Ich mache Frühstück für sie, mein Mann fährt sie zur Schule und wir gehen alle zu Basketballspielen", hatte die Schauspielerin einmal über ihr Familienleben erzählt.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Tochter gab mit 14 Modeldebüt

Dennoch hat Liv Freundlich bereits erste Modelerfahrungen sammeln können. Mit nur 14 Jahren durfte sie 2017 in J. Crews Herbst-Kollektion präsentieren. Dieser Umstand war Moores Freundschaft mit Jenna Lyons zu verdanken, der ehemaligen kreativen Leitung und Präsidentin von J. Crew. "Sie wollte, dass Menschen unterschiedlichen Alters, die unterschiedliche Dinge für ihren Lebensunterhalt taten, als Models eingesetzt werden", erklärte sie. So wurde Freundlich in der Kampagne als "junger Teenager" besetzt.

 

Schauspielambitionen

Ob Liv Freundlich eines Tages wie ihre Mutter Schauspielerin wird? Gut möglich. Bereits 2005 war sie als Kind an der Seite ihrer Mama im Film "Trust the Man" zu sehen. 2009 spielte sie eine kleine Rolle in der Romcom "The Rebound."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

2019 war die damals 17-Jährige in dem von ihrem Film geschriebenen Film "After the Wedding" zu sehen, bei dem Freundlich auch Regie führte und in dem Julianne Moore die Hauptrolle spielte. "Wir liebten es, sie bei uns zu haben, als sie es liebte es, dabei zu sein", erzählte Moore der Associated Press.

Ob man die Schauspielertochter künftig öfter auf der Leinwand zu sehen bekommt, bleibt aber noch abzuwarten. Bisher hatte die Schule für die 18-Jährige, die während des Lockdowns dieses Jahr ihren High Scool-Abschluss gemacht hat, wohl Vorrang.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Mutter und Tochter haben neben ihrem Aussehen und ihren schauspielerischen Ambitionen übrigens noch etwas gemeinsam: Wie ihre Mutter setzt sich Liv Freundlich für politische und Themen, wie gegen Waffengewalt und für Gleichberechtigung ein.

Charakterlich unterscheiden sie sich aber doch. Im Jahr 2007 schrieb Julianne Moore ein illustriertes Kinderbuch, das auf ihrem einst verabscheuungswürdigen Spitznamen aus Kindertagen basiert: "Freckleface Strawberry". Im nächsten Jahr sprach Moore mit The Guardian darüber, wie sie die Protagonistin der Fortsetzung nach ihrer Tochter modellierte. "Sie ist viel draufgängerischer er als ich", enthüllte sie.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.