© APA/AFP/VALERIE MACON

Stars
07/18/2021

Jennifer Lopez: Tochter Emme ist ihr wie aus dem Gesicht geschnitten

Ihre Kinder hält die Sängerin meist der Öffentlichkeit fern.

Ihre Kinder hält Popstar Jennifer Lopez großteils der Öffentlichkeit fern. Nun machte sie eine Ausnahme - und veröffentlichte ein gemeinsames Selfie mit Tochter Emme auf Instagram. Dabei wird deutlich: Emme scheint optisch ganz nach ihrer Mama zu kommen. Emme und Bruder Max stammen aus Lopez' einstiger Beziehung mit Sänger Marc Anthony.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Aktuell macht Lopez vor allem mit Gerüchten um eine wiederaufgewärmte Romanze mit Ben Affleck Schlagzeilen. Zwischen 2002 und 2004 waren sie bereits ein Paar. Anlass für die Spekulationen sind unter anderem Fotos, welche die 51-jährige Sängerin und Schauspielerin sowie den drei Jahre jüngeren Hollywood-Star in vertrauten Posen zeigen. Eine "offizielle" Bestätigung der Gerüchte gibt es allerdings nicht.

Angesichts ihres aus den Vornamen gebildeten früheren Spitznamens "Bennifer" haben die US-Medien auch schon eine Bezeichnung für die mutmaßlichen Wiedergänger gefunden: "Againifer". Weder Lopez noch Affleck kommentierten die Gerüchte bisher.

Privater und beruflicher Neustart

Auch beruflich tut sich einiges bei Lopez: Sie will sich auf Musical-Projekte einlassen. "Lass uns das machen", schrieb die Sängerin und Schauspielerin am Montag in einem Tweet, in dem sie mehrere Produktionspartner verlinkte. Als Produzentin macht Lopez mit dem Verlag Concord, der unter anderem den Katalog des Songwriter-Teams Rodgers und Hammerstein besitzt, gemeinsame Sache.

Laut der Mitteilung soll Lopez auf Musicals basierende TV-Serien und Filme produzieren. Auf Wunsch kann sie selbst auch Rollen darin übernehmen.

Sie sei mit Musicals aufgewachsen, teilte Lopez mit. Sie freue sich darauf, einige dieser klassischen Stoffe für eine neue Generation zum Leben zu erwecken. Concord hat die Rechte für hunderte Broadway-Musicals, darunter "A Chorus Line", "Hello Dolly" und "Dreamgirls". Zum Katalog des Verlags gehören Werke von Irving Berlin, Cole Porter, Lin-Manuel Miranda und Andrew Lloyd Webber.

Erst im Juni hatte Lopez mit ihrer Produktionsfirma Nuyorican Productions eine mehrjährige Partnerschaft mit dem Streamingdienst Netflix abgeschlossen. Nach dieser Vereinbarung sollen Filme und TV-Serien mit einem Augenmerk auf Diversität und Frauen vor und hinter der Kamera entstehen.

Lopez hat in über zwei Dutzend Filmen mitgewirkt, darunter "Out of Sight", "Manhattan Love Story", "The Boy Next Door" und "Hustlers". Zuletzt drehte sie die Action-Romanze "Shotgun Wedding", die 2022 in die Kinos kommen soll.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.