© REUTERS/MARIO ANZUONI

Stars
05/09/2019

Jennifer Aniston verrät, warum sie noch immer Single ist

Jennifer Aniston sprach in einem Interview offen über ihr Single-Leben nach der Trennung von Justin Theroux.

Im Februar vergangenen Jahres gaben Jennifer Aniston (50) und Justin Theroux (47) ihre Trennung bekannt. Seitdem konzentriert sich Aniston auf ihre Arbeit. Zum Daten habe sie keine Zeit, wie sie nun im Gespräch mit dem Harper’s Bazaar verriet.

Keine Zeit zum Daten

Für die neue Ausgabe des Magazins posierte Aniston fürs Cover und plauderte mit Comedy-Star Tig Notaro über ihr Leben als Single.

Gefragt, ob sie bei der Dating-App "OkCupid" angemeldet sei, antwortete sie: "Nein. Ich habe keine Zeit, um ehrlich zu sein."

Dating habe in ihrem Leben momentan keinen hohen Stellenwert. Dennoch sei sie offen für eine neue Beziehung.

"Wenn sie anklopft, ist sie willkommen", so die Schauspielerin. "Nichts aus meiner Vergangenheit gibt mir einen Grund, mich zu verhärten oder eine Wand um mich herum aufzubauen."

Ein paar Eigenschaften müsse ein Mann aber schon mitbringen, um ihr Interesse zu entfachen.  

"Einen Sinn für Humor, ein starkes Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen, Freundlichkeit, Großzügigkeit. Und gute Leute um ihn herum", erwartet sich Aniston von einem möglichen Partner.

Freunde als Seelenverwandte

Ob sie an Seelenverwandschaft glaube, wollte Notaro auch von Aniston wissen. Was das anbelangt, hat die Schauspielerin ein ganz spezifisches Credo: "Ich denke, wir haben viele Seelenverwandte, da gibt es nicht nur einen einzigen." Für sie gebe es eher "Seelengruppen" - damit meint sie Freunde, deren Seelen zusammengefügt werden.

"Ich kenne einige meiner Freunde bereits seit 35 Jahren. Ich denke, dass wir eine unbewusste Verbindung untereinander haben", philosophierte Jen.

Gefragt, ob sie ihrem jüngeren Ich einen Tipp geben würde, sagte Aniston: "Warte einfach, bis du 50 bist. Das wird fantastisch sein."

Mit Notaro ist die ehemalige "Friends"-Darstellerin im kommenden Netflix-Film "First Ladies" zu sehen. Jennifer Aniston verkörpert die erste lesbische US-Präsidentin, die mit ihrer Frau (Tig Notaro) ins Weiße Haus zieht.