© Deleted - 3883388

Stars
10/29/2019

"How I Met Your Mother": Warum Alyson Hannigan sich vor Jason Segel ekelte

Die Schauspielerin verriet, wieso sie die gemimten Intimitäten alles andere als genießen konnte.

Am Schirm gaben sie das verliebte Ehepaar, im echten Leben konnte Alyson Hannigan nicht so recht Leidenschaft für ihren Kollegen Jason Segel entwickeln. Neun Jahre lang spielten sie Seite an Seite in der US-Serie "How I Met Your Mother", und auch privat verstehen sie sich gut.

 

 

Im Interview mit Digital Spy verriet die Schauspielerin nun ein pikantes Detail - nämlich, dass es alles andere als schön war, Segel, der in der Serie Marshall Eriksen verkörperte, zu küssen. "Ich halte keinen Zigarettenrauch aus. Es ist, als würde man mit einem Aschenbecher schmusen", so die Lily Aldrin-Darstellerin.

Segel habe höflich sein wollen und zu Kaugummi gegriffen, genützt habe dies aber nichts. Alle Versuche, ihn zum Aufhören zu bewegen, seien gescheitert. Selbst eine Abmachung, dass Segel Hannigan nach jeder gerauchten Zigarette zehn Dollar geben musste, zeigte keinen Erfolg: "Nach dem ersten Tag schuldete er mit 200 Dollar", erzählte sie. Also sagt er: "Ich höre einfach auf - und er tat es. Für ein Jahr lang verzichtete er und es war toll. Bis er eine stressige Phase hatte und schließlich wieder begonnen hat", erzählt sie.

Trotz seiner Sucht habe Hannigan es geliebt, mit Segel zusammen zu arbeiten, betonte sie nach dem Aus der Serie immer wieder. "How I Met Your Mother" lief von 2005 bis 2014.