© APA/AFP/ANDREW COWIE

Stars
05/08/2021

Herzogin Meghan könnte versteckte Botschaft in Kinderbuch eingebaut haben

"The Bench" (Die Bank) erzähle vom engen Band zwischen Vater und Sohn - gesehen durch die Augen einer Mutter.

Herzogin Meghan ist unter die Autorinnen gegangen. Ihr erstes Kinderbuch "The Bench" (Die Bank) erzähle vom engen Band zwischen Vater und Sohn - gesehen durch die Augen einer Mutter, teilte der Verlag Penguin Random House am Dienstag in New York mit. Es soll am 8. Juni erscheinen.

Meghan sei von ihrem Ehemann, Prinz Harry, und Söhnchen Archie, der am Donnerstag zwei Jahre alt wurde, zu der Geschichte inspiriert worden. Sie erinnere an die vielen Wege, wie Liebe Gestalt annehmen und sich in einer modernen Familie ausdrücken kann. Meghan wird dem Verlag zufolge auch ein Hörbuch einsprechen.

Die britische Autorin und Royals-Expertin Ingrid Seward sieht in dem Buch aber mehr als nur eine nette Geschichte. Sie glaubt, dass Meghan eine "verschlüsselte Nachricht" eingebaut haben könnte, wie sie in der britischen Zeitung The Sun schreibt. Konkret vermute sie, dass die Herzogin indirekt Harrys schmerzlichen Verlust seiner militärischen Titel verarbeitet hat. Diese musste er nach seinem Rückzug aus dem Könighaus abgeben.

Große Enttäuschung

Britischen Medien zufolge soll der Verlust dieser Titel für den Prinzen, der nach jahrelangem Militärdienst mit Einsätzen in Afghanistan stets engen Kontakt zur Armee gehalten und auch die "Invictus Games" mit ins Leben gerufen hatte, einen schweren Verlust bedeuten.

Seward bezieht sich mit ihrer Annahme auf die Illustration des Vaters in Militäruniform im Buch, der wie Harry rotes Haar hat. Er wirft sein Kind spielerisch in die Luft, während die Mutter durch das Fenster schaut.

"The Bench" begann als Gedicht, das ich für meinen Ehemann zum Vatertag geschrieben habe, im Monat, nachdem Archie geboren wurde", sagte Meghan der ersten Mitteilung zufolge. "Dieses Gedicht ist dann zu dieser Geschichte geworden." Es gehe um die Wärme, Freude und Behaglichkeit einer Vater-Sohn-Beziehung. Illustriert wurde "The Bench" von Christian Robinson.

Meghan und Harry hatten vor gut einem Jahr ihre royalen Pflichten aufgegeben und wohnen seitdem mit Archie in den USA. Sie erwarten ihr zweites Kind - ein Mädchen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.