© REUTERS/ERIC GAILLARD

Stars
01/09/2021

Gwen Stefani: "Mein Bruder sagte, ich müsse bei No Doubt singen"

Die US-Sängerin wurde mit der Band Ende der 1990er Jahre erfolgreich und weltbekannt.

US-Popsängerin Gwen Stefani (51) ist einst von ihrem Bruder ermutigt worden, in der Erfolgsband No Doubt zu singen. "Es war Eric, der mir sagte, ich müsse in der Band singen", sagte sie der italienischen Zeitung Corriere della Sera (Samstag). Eric, der Älteste ihrer drei Geschwister, sei sehr kreativ und habe ein ganz besonderes Talent.

Damals - Ende der 1980er Jahre - habe sich die Band ein Genre fernab vom Pop gesucht und so neun Jahre weitergemacht. "Dann habe ich das Lied 'Just a Girl' geschrieben." Der Hit katapultierte die Band Ende der 1990er in die weltweiten Charts. "Ich dachte nicht, dass irgendjemand ihn je hören würde, aber er wurde im Radio gespielt: Und heute sitze ich hier", sagte Stefani.

Mit No Doubt wurde die Sängerin weltbekannt. Zuletzt veröffentlichte sie im vergangenen August mit "Let Me Reintroduce Myself" einen neuen Song, mit dem sie wieder zu ihren musikalischen Wurzeln Reggae und Ska zurück wollte, wie sie sagte. Stefani ist mittlerweile als Solokünstlerin unterwegs, sie war unter anderem Coach in der vergangenen Staffel der Talentshow "The Voice" in den USA.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.