© Photo Press Service

Stars
09/24/2019

Fürst Albert von Monaco sammelte Müll auf

Im Rahmen des weltweiten "CleanUp Days" setzte sich Fürst Albert für den Umweltschutz ein - und hat selbst mitangepackt.

Am vergangenen Samstag versammelten sich im Zeichen des Umweltschutzes weltweit Millionen Menschen zum World CleanUp Day.

Das gemeinsame Ziel: Müll aufsammeln und Bewusstsein für den Schutz der Umwelt zu schaffen. Ins Leben gerufen wurde die weltweite Veranstaltung vor elf Jahren, im vergangenen Jahr hatten sich 157 Länder beteiligt.

2019 nahm erstmals auch das Fürstentum Monaco teil. Die Veranstaltung möchte möglichste viele Menschen mobilisieren, achtlos weggeworfen Abfall richtig zu entsorgen - unter den zahlreichen Teilnehmern auch Fürst Albert II, der sich immer wieder für den Umweltschutz einsetzt:

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare