© Getty Images / Tristar Media / Kontributor

Stars
08/30/2021

9 Monate nach Tod ihres Kindes: Fernseharzt Dr. Wimmer & Frau Clara werden wieder Eltern

Im November 2020 starb ihre Tochter Maximilia. Sie wurde nur neun Monate alt.

Im vergangenen Jahr haben der deutsche Mediziner und TV-Arzt Johannes Wimmer, bekannt durch seine Erklär-Videos, und seine Frau Clara ihre Tochter verloren. Maximilia litt an an einem Hirntumor und musste vor ihrem Tod Wochen auf der Intensivstation verbringen, hatte der 38-Jährige auf Instagram geschrieben, bevor sie im November 2020 starb. "Maximilia hat sich im Schlaf, geborgen und umsorgt in unserem Bett, auf die Reise zu den Sternen begeben. Unsere gesamte Familie konnte in Ruhe und Frieden Abschied nehmen", sagte Wimmer damals der deutschen Bild-Zeitung. Sie wurde nur neun Monate alt.

Nun erwartet die Familie neuerlich Nachwuchs, wie Wimmer Bild verriet. "Mein Vaterherz schlägt fröhlich und laut. Das Medizinerherz ist gespannt", sagt er. Es wird ein Mädchen. "Ich habe im Kopf überschlagen, wann das neue kleine Leben entstanden ist. Wenn Clara jetzt schwanger ist, dann haben sich sie und Maxi ja die Klinke in die Hand gegeben." Wann es soweit ist, gaben die werdenden Eltern noch nicht bekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.