© REUTERS/HANNIBAL HANSCHKE

Stars
02/07/2021

Ganz der Papa: Elon Musk zeigt Söhnchen X Æ A-Xii in seltenem Foto

Der kleine X Æ A-XII feiert im Mai seinen ersten Geburtstag.

Die kanadische Sängerin Grimes ("Miss Anthropocene") ist im vergangenen Mai zum ersten Mal Mama geworden. Ihr kleiner Sohn "X Æ A-Xii" trägt nicht nur einen ungewöhnlichen Namen, sondern seit Kurzem auch eine spezielle Frisur. Dabei ließ sie sich von einer Netflix-Serie inspirieren. "Nicht sicher, ob dieser Haarschnitt gelungen ist, aber er ist jetzt ein Wikinger", schrieb die 32-Jährige kürzlich zu einem Bild, das sie in ihrer Instagram-Story veröffentlichte.

"X" kommt nach dem Papa

Auf dem Foto ist das Kleinkind bis mehrere Zentimeter über dem Ohr kahl geschoren. In einem folgenden Post ergänzt sie: "Haarschnitt inspiriert von 'The Last Kingdom' auf Netflix, welches ein Meisterwerk ist." "The Last Kingdom" erzählt die Geschichte eines Angelsachsen, der von Wikingern aufgezogen wird.

Nun hat auch der Vater des Kleinen - Tesla-Chef Elon Musk (49) - auf Twitter ein Foto veröffentlicht. Es zeigt den Buben, der am Hemd seines telefonierenden Papas zieht. Unverkennbar: Der kleine "X", wie seine Eltern ihn nennen, scheint ganz nach Musk zu kommen.

In der Vergangenheit hatte Grimes die Entstehung des Namens übrigens so erklärt: "X" stehe für die unbekannte Variable; "Æ" bedeute Künstliche Intelligenz in ihrer Elfensprache; "A Xii" beziehe sich auf den Namen "unseres" Lieblingsflugzeugs, ein Militärflugzeug: "Toll im Gefecht, aber friedlich"; "A" beziehe sich auch auf ihren Lieblingssong "Archangel".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.