© APA/AFP/ALBERTO PIZZOLI

Stars
10/21/2019

Diese Stars sind überzeugte Veganer

Nicht nur Joaquin Phoenix ist glühender Vertreter der Pflanzen-Fraktion.

Für viele Stars ist klar: "Nicht vegan? Ohne mich." Von Tierliebe über Umweltschutz bis hin zu gesundheitlichen Gründen sind die Motivationen allerdings ganz verschieden. Jamie Oliver lässt sich beim Thema Veganismus bekanntlich entschuldigen.

Ellen Pompeo

Der "Grey's Anatomy"-Star isst seit 2018 nichts Tierisches mehr: "Ich denke nicht, dass es schwierig ist - es ist tatsächlich einfacher, weil man Fleisch kochen muss, bevor es schlecht wird. Getreide, Linsen, Reis und Bohnen liegen alle in der Speisekammer bereit."

Zac Efron

Zac Efron lobt den Effekt auf seinen Körper: "Veganismus hat die Art und Weise, wie mein Körper arbeitet und wie ich Nahrung umsetze, wie sie in Energie umgewandelt wird, wie ich schlafe, völlig verändert. Es war großartig für mein Training und großartig für meine Routine."  

Bill Clinton

Bill Clinton will seinem Herzen etwas Gutes tun: "Ich habe entschieden, dass ich eine Person mit hohem Risiko (für Herzkrankheiten, Anm.) bin und ich wollte mich damit nicht mehr täuschen. Und ich wollte leben, um Großvater zu werden. Also entschied ich mich für eine Diät, von der ich dachte, dass sie meine langfristigen Überlebenschancen maximiert."  

Gisele Bündchen

Bei dem Model zieht die ganze Familie an einem Strang: "Wir alle lieben es. Es ist nicht nur gut für unsere Gesundheit und wir fühlen uns gut, sondern es ist auch gut für den Planeten."

Ellie Goulding

Die Sängerin war lange Vegetarierin und lebt seit Kurzem ganz vegan: "Als ich verstanden hatte, woher Fleisch kam, fand ich es ziemlich schwer, mit diesem Konzept zu leben. Wenn du kein Fleisch zum Überleben brauchst, verstehe ich nicht, warum du es haben musst. Außerdem fühlt man sich müde, lethargisch und es fällt dem Körper schwer, die ganze Zeit so viel Fleisch zu verarbeiten."  

Natalie Portman

Natalie Portman setzt auch auf Vitamine, um ausgewogen zu bleiben: "Ich bin Veganerin, daher ernähre ich mich im Allgemeinen sehr clean. Normalerweise esse ich morgens Haferflocken- oder Avocado-Toast. Ich bekomme einmal im Monat B12-Spritzen, weil es das Einzige ist, was man bei einer veganen Ernährung nicht bekommt."

Portia De Rossi

Ellen DeGeneres' Frau "dachte immer, es wäre schwierig, vegan zu leben", ist aber mittlerweile viel glücklicher damit, die Welt zu einem "weniger gewalttätigen Ort zu machen".  

Ariana Grande

Die Sängerin liebt Tiere - und erhofft sich davon ein langes Leben: "Ich liebe Tiere mehr als die meisten Menschen und mache keine Witze. Aber ich bin fest davon überzeugt, dass eine vollwertige Kost auf pflanzlicher Basis die Lebenserwartung verlängern und einen zu einem rundum glücklichen Menschen machen kann."

Miley Cyrus

Miley Cyrus lebt schon seit ihrer Kindheit vegan, weil sie Tiere so liebt. Sie setzt sich auch für vegane Mode ein: "Die Entscheidung, als nachhaltiger veganer Aktivist zu leben, bedeutet, mehr Vintage zu tragen (Stichwort: weniger Abfall; "Teile länger lieben"), mit den neuesten ökologischen Materialien und Technologien zu spielen und mit einigen meiner Lieblingsdesigner individuelle vegane Teile herzustellen."  

Joaquin Phoenix

Der "Joker" rührt seit seinem dritten Geburtstag kein Fleisch mehr an: "Ich will einem anderen empathischen Lebewesen keine Schmerzen verursachen." Tiere zu essen sei außerdem "absurd und barbarisch".