© AP/Eric Gaillard

Stars
12/20/2018

Charlene & Albert: Spott für steife Weihnachtskarte mit Zwillingen

Im Gegensatz zu den Weihnachtsgrüßen der britischen Royals fällt die Inszenierung der Fürstenfamilie ziemlich gestellt aus.

Alle Jahre wieder versenden die europäischen Adelshäuser weihnachtliche Grüße in Form von süßen Familienschnappschüssen. Die diesjährige Weihnachtskarte von Charlène und Albert von Monaco fällt heuer allerdings etwas steif aus.

Spott für Weihnachstgrußkarte aus Monaco

Während Prinz William und Herzogin Kate mit ihren Kindern George, Charlotte und Louis auf ihrer offiziellen Weihnachtskarte entspannt auf einem Ast im Garten sitzen und die schwedischen Royals beim Selbermachen von Weihnachtsdeko fotografiert wurden, wirkt das Familienmotiv der monegassichen Fürstenfamilie wesentlich gestellter - und protziger.

Das Fürstenpaar ließ sich mit seinen Zwillingen Jaques und Gabriella von der in Monaco ansässigen Fotografin Vanessa von Zitzewitz in Szene setzen. Festtagsstimmung ist ihnen allerdings nicht wirklich anzumerken (Hier geht's zur umstrittenen Weihnachtskarte von Charlène und Albert

Zusammen mit den Kindern und ihrem Hündchen posieren Charlène und Albert vor einer überbordenden Weihnachtsdekoration. Töchterchen Gabriella steht im schneeweißen Kleidchen mit Tüllenrock und ernstem Gesicht neben Albert. Auch Charlène macht in ihrer dunkelroten, bodenlangen Robe einen steifen Eindruck. Da hilft es auch nicht, dass Albert mit offenem Hemdkragen den lockeren Papa gibt und Jaques, der auf Mamas Schoß sitzt, Turnschuhe trägt. Wirklich glücklich sieht der Bub nämlich nicht aus. Kurz: Der Weihnachtsgruß aus Monaco macht einen antiquierten Eindruck.

Auf Instagram zeigen sich Fans enttäuscht von dem allzu ernsten Foto.

"Würde jemand Charlène bitte sagen, dass sie für die Kameras lächeln soll? Sie sieht miserabel aus", schreibt zum Beispiel ein User. "Schon wieder. Sie sieht einfach nicht glücklich aus. Sie sollte aufhören, den Leuten etwas vorzumachen", lästert ein anderer.

Da kam der Schnappschuss, auf dem Jaques und Gabrielle alleine vor dem Christbaum zu sehen sind und niedlich in die Kamera lächeln, schon wesentlich besser an.