© EPA/NEIL HALL

Stars
12/22/2019

"Cats"-Darsteller Ian McKellen mag keine Katzen

"Haut ab!"

In der Kinoverfilmung des Musicals "Cats" spielt Sir Ian McKellen den Theater-Kater Gus. Im richtigen Leben hat der 80-Jährige jedoch nichts für Katzen übrig. "Ich mag sie überhaupt nicht", gestand der britische Film- und Theater-Veteran der dpa in London. "Ich glaube, sie mögen mich auch nicht. Ich bin zwar ein paar zutraulichen Katzen begegnet, aber ich habe nur gedacht: "Haut ab!"

Hunde seien ihm lieber, sagte McKellen, der besonders in seiner Rolle als Gandalf in der "Herr der Ringe"-Reihe weltberühmt wurde. "Hunde sind viel bedürftiger und geselliger, und sie sind Rudeltiere, also wollen sie Gesellschaft", sagte er. An Katzen störe ihn dagegen noch eine Sache: "Man kann nicht mit einer Katze spazieren gehen."

"Cats" läuft hierzulande ab 25. Dezember im Kino.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.