Cathy Hummels geht offen mit ihren Depressionen um.

© Deleted - 3795323

Stars
09/24/2019

Cathy Hummels litt jahrelang an Depressionen

Bereits mit 16 Jahren habe sie mit der Krankheit zu kämpfen gehabt: "Ich war unglaublich traurig".

Eigentlich kennt man sie als die gut gelaunte Moderatorin: Cathy Hummels (31), verheiratet mit dem deutschen Nationalspieler Mats Hummels (30). Doch am Rande des Oktoberfests verriet sie, dass sie jahrelang mit Depressionen zu kämpfen hatte.

"Ich war unglaublich traurig. Und ich hatte meinen Lebenswillen verloren gehabt, ich war nicht mehr so lebensfroh", eröffnete Hummels einem Reporter von RTL abseits der Wiesn. Zum ersten Mal sei diese große Traurigkeit mit 16 aufgetreten, damals habe sie allerdings nicht gewusst, was mit ihr passiert. Erst später habe sie gelernt, mit der Erkrankung umzugehen.

Familie stand ihr zur Seite

Den Weg aus der Depression habe sie vor allem mit ihrer Familie gemeistert. Ehemann Mats sowie ihr Bruder hätten ihr stets beigestanden. Letzterer ist laut Bericht übrigens Psychologe. Dank der Unterstützung stehe ihre Psyche ihr nun aber nicht im Weg, erklärt Hummels. "Optimismus kann man lernen", ist sie sich sicher. "Seit Jahren bin ich jetzt auch hier oben gesund. Das war schon ein langer Weg, man muss sein Ventil finden."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.