© David Livingston/Getty Images

Stars
08/23/2021

Britney Spears: Heimliche Hochzeit mit ihrem Agenten?

Es existiert ein Hinweis darauf, dass Spears 2012 heimlich ihren damaligen Verlobten und ehemaligen Agenten Jason Trawick geheiratet hat und sich wieder scheiden hat lassen.

Zwei Mal war Britney Spears bereits verheiratet. 2004 traute sie sich die Sängerin mit ihrem Jugendfreund Jason Alexander. Die Ehe wurde aber nach nur 55 Stunden annulliert. 2004 traute sich Spears mit dem Tänzer Kevin Federline. Die beiden teilen sich zwei gemeinsame Söhne. 2007 ließen sie sich scheiden. Nun kursieren Berichte, wonach die Musikerin ein drittes Mal heimlich geheiratet haben soll. 

Hat Britney Spears heimlich ihren Agenten geheiratet? 

Demnach wird spekuliert, ob Spears ihren ehemaligen Agenten und Verlobten Jason Trawick 2012 geheiratet und sich wieder scheiden gelassen habe. Im Rahmen des Vormundschaftsprozesses der zweifachen Mutter gegen ihren Vater soll eine vermeintliche Rechnung entdeckt worden sein, die eine "Beratung zur Aufhebung einer Ehe" belegen soll.

Im Jahr 2012 – im Juli, August und September – soll Spears mindestens dreimal die Dienste der Familienanwältin Alexandra Leichter in Anspruch genommen hatte, etwa sechs Monate bevor Trawick und Spears ihre Verlobung auflösten. Leichter lehnte es ab, sich zu dem zu äußern, was sie bei diesen Treffen mit Spears besprochen hatte, aber der Finanzbericht der Sängerin listete die Ausgaben als "Beratung zur Auflösung der Ehe" mit einer Gebühr von 9.150 US-Dollar auf. Spears und Trawick hatten im Jänner 2013 ihre Trennung nach vier Jahren Beziehung bekannt gegeben. 

Zuletzt waren Mutmaßungen aufgekommen, ob Britney Spears etwa still und heimlich mit ihrem Freund Sam Asghari verlobt habe. Anlass für die Spekulationen gaben Fotos, auf denen die Sängerin hinter dem Steuer ihres Autos im Drive-In einer Starbucks-Filiale mit einem mysteriösen Klunker am Ringfinger ihrer linken Hand zu sehen war. Bestätigt wurden die Gerüchte aber nicht.

Britney Spears steht seit 2008 unter der Vormundschaft durch ihren Vater. Jamie Spears wurde nach einem, psychischen Zusammenbruch der Musikerin zu ihrem Vormund erkoren. Auch auf die privaten Angelegenheiten der ehemaligen Pop-Prinzessin soll ihr Vater Einfluss nehmen. Gegen diese Regelung geht die Sängerin gerichtlich vor. Sie fordert eine Ende Vormundschaft über ihre Person und ihre Finanzen. Mitte August wurde berichtet, dass Jamie Spears sich entschieden habe, als Vormund seiner Tochter zurückzutreten. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.