Stars
09.09.2018

Wilde Gerüchte um Brad Pitt & Jennifer Aniston

Nach ihren jeweiligen Scheidungen sollen Brad Pitt und Ex-Frau Jennifer Aniston angeblich ihr Liebescomeback feiern.

Das einstige Traumpaar Brad Pitt und Jennifer Aniston beflügelt nach wie vor die Fantasie der Klatschpresse: Nach Geschichten um ein angebliches Liebescomeback, kursieren nicht nur Berichte, wonach die beiden an ihrem 18. Hochzeitstag erneut geheiratet haben, in den amerikanischen Gazetten. Nun dichten Klatschmagazine auch noch Nachwuchs bei dem früheren Paar herbei.

Emotionale Entschuldigung

Laut dem US-Magazin OK! soll sich das Hollywood-Paar zu Beginn dieses Jahres und nach Jennifers Trennung von Justin Theroux wieder angenähert haben. Bereits letzten Herbst habe sich der "Fight Club"-Darsteller bei seiner Ex-Frau für seine einstigen Eskapaden entschuldigt, heißt es. In einem emotionalen Gespräch habe sich der 54-Jährige dafür entschuldigt, während ihrer Ehe ständig high und gelangweilt gewesen zu sein. Zudem habe er Jen dafür um Entschuldigung gebeten, nicht mehr Zeit mit ihr verbracht zu haben. Angeblich soll Jennifer Aniston nach der Aussprache in Tränen ausgebrochen sein.

Die Beziehung der beiden Stars habe sich seitdem intensiviert: Nicht nur von geheimen Ausflügen nach Italien mit Pitts Tochter Shiloh ist die Rede. Inzwischen sollen Brad und Jennifer dubiosen Berichten zufolge nicht nur heimlich geheiratet haben. Nun wird sogar sogar spekuliert, dass Jen ein Kind erwarte ist - und zwar von keinem Geringeren als ihrem berühmten Ex. "Manche Leute, die ihnen nahe stehen, glauben, dass Jen schwanger ist", verriet ein Insider In Touch.

Baby-Beule

"Von dem, was ich gehört habe, obwohl sie 49 Jahre alt ist, ist es ganz natürlich passiert - keine IVF (Anm. In Vitro Fertilization, deutsch: künstliche Befruchtung) oder so", sagt ein Insider. Für manche Fans keine Überraschung, die Jen erst kürzlich in Montreal mit einer "Baby-Beule" gesehen haben wollen.

Brads Mutter liebt Jen

Eine zweite Quelle aus Brads Kreis sagte gegenüber OK! aus, Brads Mutter sei überglücklich über die frohe Botschaft gewesen. "Sie hat Jen immer geliebt und insgeheim gehofft, dass sie eines Tages wieder zueinander finden", so der Insider. "Sie ist überglücklich und kann es kaum erwarten, dass sie zusammen eine Familie gründen."

 

Gerüchte, denen man wohl kaum Glauben schenken kann. Da die "Brangelina"-Scheidung noch nicht einmal amtlich durch ist, dürfte es bei Pitt noch etwas dauern, bis er erneut vor den Traualtar treten kann. Aniston selbst hatte sich zudem erst kürzlich gegenüber der Instyle über die anhaltenden Spekulationen über ihr Privatleben in einem ausführlichen Interview gewehrt (dazu mehr).