© EPA/ETTORE FERRARI

Stars

Bestätigt: Viola Davis spielt Michelle Obama in "First Ladies"

Die TV-Serie behandelt die Leben früherer First Ladies der USA.

02/06/2020, 11:15 AM

Oscar-Preisträgerin Viola Davis wird in einer neuen Fernsehserie die frühere First Lady Michelle Obama darstellen. Wie der US-Sender Showtime am Mittwoch mitteilte, wird Davis die Ehefrau von Barack Obama in der Serie "First Ladies" verkörpern. Auch Eleanor Roosevelt und Betty Ford werden in der Produktion porträtiert.

Die 54-jährige Davis hatte vor drei Jahren den Oscar als beste Nebendarstellerin für ihre Rolle in dem Familiendrama "Fences" gewonnen. Großen Erfolg hat sie auch mit der Serie "How to Get Away With Murder," in er sie eine brillante Strafverteidigerin und Professorin spielt. Michelle Obama wiederum hatte zuletzt großen Erfolg mit ihren Memoiren "Becoming". Für die Hörbuchfassung gewann sie im Jänner einen Grammy.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Bestätigt: Viola Davis spielt Michelle Obama in "First Ladies" | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat