Stars
20.04.2018

Welcher Promi sich dank Instagram eine Luxus-Villa leisten kann

Immer mehr Jungstars verdienen mit Instagram-Bildern Geld, anstatt als klassisches Model oder als Schauspielerin.

Eigentlich will sie ja mit guten Rollen punkten und Karriere auf der Leinwand machen. Wirklich gutes Geld verdient Schauspielerin Bella Thorne aber mit ihren Instagram-Werbungen, wie sie nun verraten hat.

Reich trotz TV-Flops

Die 20-Jährige wurde als Disney-Star im Jugendalter bekannt. Heute buhlt sie um Engagements in Filmen und Serien. Doch die Rekordgagen wie vor zehn Jahren, wo eine Julia Roberts oder Angelina Jolie noch 20 Millionen Dollar pro Kinostreifen erhalten hat, gibt's längst nicht mehr.

Thornes letzte Filme liefen nur mittelmäßig und die Serie "Famous in Love" floppte, dennoch aber verdient sich die Trendsetterin eine goldene Nase - und zwar mit Instagram-Fotos.

Villa gekauft - 65.000 Dollar pro Posting

Sie verlangt 65.000 Dollar für eine Werbung auf ihrem Account und finanzierte sich mit Insta-Bildern eine Millionen-Villa in Los Angeles, wie sie freimütig zugibt.

In der Regel halten Insta-Sternchen ihre Gagen streng geheim. Thorne machte hier also eine große Ausnahme. Etwas mehr als 17 Millionen Fans folgen dem Fashion-Vorbild.

Rekord-Verdiener: Cara, Kendall, Selena

Aber einige Stars wie Katy Perry, Cara Delevingne, Rihanna, Ariana Grande, Lady Gaga, Selena Gomez, der Kardashian-Jenner Clan oder Beyonce können noch mit viel mehr Followern aufwarten.

So soll Model Kendall Jenner mit einem einzigen Instagram-Posting um die 200.000 Dollar reicher werden. Eine derart hohe Gage würde es für einen Laufsteg-Auftritt nie geben. 

Auch Schauspielerin und Sängerin Gomez macht mit dieser Art von Werbung ein Vermögen. Filmrollen oder Konzerte müssten rein geldtechnisch also nicht mehr auf dem Programm stehen. Cara Delevinge will sich mit Charakterrollen zum Mini-Tarif einen Namen als Schauspielerin machen. Ihr Konto kann sie ohnehin mit ein paar Werbe-Fotos auf ihrem Account mit 41 Millionen Followern ordentlich auffetten.

Die meisten Influencer verdienen viel weniger

Hierzulande können Instagram-Sternchen von solchen Gagen nur träumen. Sie haben auch viel weniger Follower. Nur die bekanntesten Social-Media-Stars verdienen Millionen.

Laut einer Untersuchung der Werbeagentur Jung von Matt gibt es für die meisten der 1200 befragten hauptberuflichen Influencer in den USA und Europa nur selten über 25.000 Dollar für ein Posting. Ein Drittel der Befragten bekommt demnach rund 500 Dollar für einen Werbedeal auf ihrem Kanal. Gagen von bis zu 1000 Dollar konnten 28 Prozent verlangen. Nur 0,7 Prozent der 1200 Befragten gaben an, zwischen 10.000 und 25.000 Dollar zu bekommen.