Vor dem großen Regen: Fifi Pissecker, Viktor Gernot, Werner Sobotka, Florian Scheuba

© z. V. g.

Stars Austropromis
07/19/2021

"Sintflutartig": Als Viktor Gernot, Fifi Pissecker und Co. vom Unwetter überrascht wurden

Die Kabarettgruppe "Die Hektiker" wollte ihr Programm auf der Praterbühne in Wien spielen, als ein Unwetter aufzog.

von Stefanie Weichselbaum

Eigentlich sah es wettertechnisch bis 19.30 Uhr in Wien ja noch ganz gut aus. Deshalb startete das Kabarett-Quartett "Die Hektiker", Fifi Pissecker, Viktor Gernot, Werner Sobotka und Florian Scheuba, ihre Aufführung des Jubiläumsprogramms "Die Hektiker – 40 Jahre – Gibt’s Fragen?" auch ganz normal auf der Wiener Praterbühne.

"Aber bei der ersten Pointe vom Viktor Gernot ist der Regen wie eine Wand auf uns zugekommen. Das war wirklich sintflutartig", erzählte Fifi Pissecker dem KURIER.

Und weil es ja "katastrophal geschüttet" hat, war man kurz ratlos, was man nun tun könne. Kurzerhand bat man das Publikum (ca. 150 Leute) einfach unter das schützende Bühnendach.

"Wir haben dann mit den Zusehern Selfies gemacht und wurden wahrscheinlich mehr fotografiert als in den letzten 40 Jahren", lachte Pissecker. Am 5. August wird dann wieder auf der Praterbühne gespielt. "Wir hoffen, der Wettergott ist uns da dann ein bissl gnädiger", nahm Pissecker es mit Humor.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.