69th Berlinale International Film Festival

© REUTERS / HANNIBAL HANSCHKE

Stars Austropromis
08/19/2021

Margarethe Tiesel bei Dancing Stars: "Man kann auch was wagen, wenn man alt ist"

Die Wiener Schauspielerin Margarethe Tiesel (62) wird ab 24. September übers glatte ORF-Parkett fegen

von Lisa Trompisch

Ab 24. September wird auch Schauspielerin Margarethe Tiesel („Paradies: Liebe“ und im neuen Sargnagel-Film spielt sie deren Mutter) zeigen, was sie einst in der Tanzschule gelernt hat.

Und schon vorab beweist die sympathische Wienern viel Humor. Angesprochen darauf, wie sie sich auf die ORF-Show vorbereitet, meinte sie nämlich: „Ich geh’ schon Eisessen, denn dann wird’s hart und ich habe mir gedacht, davor muss ich mir noch etwas gönnen. Bin ja kein Streber, dass ich jetzt schon übe.“

Sie möchte dort „einfach eine Gaude haben“, bekommt aber davor schon ein paar Horrorg’schichterln erzählt. „Alle sagen zu mir, es wird total hart, schön langsam fange ich mich zum Fürchten an.“

Auf den Walzer freut sie sich übrigens ganz besonders.

„Ich bin ja jetzt nicht der Prototyp von einem Star. Ich habe nicht die Figur und das Gewicht von einer Tänzerin, aber ich denke mir, ich mach’ das jetzt trotzdem, damit alle sehen, man kann auch so was machen, wenn man alt ist. Da kann man auch noch etwas wagen und vielleicht sogar gewinnen.“

Potenzial zum Publikumsliebling hat die Schauspielerin auf alle Fälle.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.