Kabarettistin Caroline Athanasiadis ist mit dabei

© Kurier/Juerg Christandl

Stars Austropromis
07/27/2021

Alle Promis für "Dancing Stars" stehen fest: Caroline Athanasiadis, Otto Konrad und Co.

Die "Dancing Stars"-Promi-Riege ist komplett. Die letzten vier VIPs wurden jetzt bekannt gegeben. Stimmen Sie ab!

von Lisa Trompisch

Am 24. September ist es so weit, die ORF-Show "Dancing Stars" geht über die Showbühne. Jetzt wurden auch die letzten vier Teilnehmer bekannt gegeben.

Neben Moderatorin Kristina Inhof (32), Designer Niko Niko (35), Schauspielerin Margarethe Tiesel (62), Ex-Rad-Profi Bernhard Kohl, Poolbillardspielerin Jasmin Ouschan (35) und Austropop-Sänger Boris Bukowski (75) wird auch Kabarettistin Caroline Athanasiadis (40) mit tanzen.

„Ich war nie in einer Tanzschule, also habe ich ein bisschen Angst davor. Ich habe zwar Musical studiert, aber ich weiß, dass diese Art zu tanzen ganz etwas anderes ist – das ist für mich eine sehr große Herausforderung und genau deshalb habe ich ja gesagt“, so die "Kernölamazone".

Nina Kraft

Ebenfalls mit dabei, die ORF-Moderatorin Nina Kraft (36). „Mein letzter Tanzschulbesuch ist genau 20 Jahre her. Als ich angefragt wurde, habe ich versucht, mich zumindest an die Grundschritte zu erinnern. Ich bin kläglich gescheitert, denn leider ist mir rein gar nichts im Gedächtnis geblieben. Deshalb habe ich mir jetzt ein Buch gekauft, in dem die einzelnen Tanzschritte im Detail beschrieben sind. Aktuell liest es sich noch wie ein Chinesisch-Wörterbuch. Außerdem steht bei mir jetzt Hula-Hoop-Training auf der Tagesordnung, täglich 15 Minuten, angeblich verbessert das den Hüftschwung. Bei ‚Dancing Stars‘ stelle ich mich auf viel Schweiß und Tränen ein, wobei ich vor allem auf Freudentränen und viel Gaudi hoffe.“

Von den Sternen, genauer gesagt von Gerda Rogers, ließ sich Ex-Tormann Otto Konrad (56) beraten, ob er mit machen soll. Er soll, hat die Star-Astrologin gemeint, also wird auch er ab 24. September im Ballroom antanzen.

„Ich glaube schon zu wissen, was auf mich zukommt: Intensive Trainingstage und ein langer Aufenthalt in Wien. Aber wenn ich einen Triathlon geschafft habe, dann werde ich das ‚Dancing Stars‘-Training auch schaffen“, ist er sich der gebürtige Grazer, der in Salzburg lebt,sicher.

Und auch "Vorstadtweiber"-Schauspieler Faris Rahoma (46) wird dabei sein. „Ich bin Bauchtänzer, ich bin ja Steirogypter, also halb Steirer und halb Ägypter, und Schuachplattler – dazwischen ist ganz wenig, und deswegen war das auch ein Wunsch von mir, bei ‚Dancing Stars‘ mitzumachen, um das mal zu lernen.“

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.