Birgit Lauda kam mit neuer Begleitung Marcus Sieberer zur „Tosca“

© Franz Neumayr

Stars Austropromis
08/23/2021

Birgit Lauda bestätigt neue Liebe: "In Ibiza kennengelernt"

Seit Anfang des Jahres ist die Witwe von Formel-1-Legende Niki Lauda wieder glücklich vergeben.

Bei den Salzburger Festspielen zeigte sich Birgit Lauda (41) erstmals öffentlich mit ihrem neuen Begleiter Marcus Sieberer (der KURIER berichtete). Die Witwe von Formel-1-Legende Niki Lauda (gestorben am 20. Mai 2019) kann wieder strahlen.

"Marcus ist nicht nur ein Begleiter. Er ist der neue Mann in meinem Leben nach Niki. Wir haben uns auf Ibiza durch gemeinsame Freunde kennengelernt", erzählte sie bild.de.

Gemeinsam mit dem McKinsey-Partner (54) besuchte sie jetzt die "Tosca"-Premiere.

Auch der Finanzexperte hat bereits zwei Kinder im Teenageralter, die Lauda-Zwillingen Max und Mia werden im September 12.

"Er ist total diszipliniert und trotzdem warmherzig, eine gute Mischung", so ein Freund gegenüber heute.at. "Marcus ist seit 26 Jahren eine große Nummer im Ausland und lebt in Zürich und London,"

Jetzt wird er dann wohl auch ganz oft in Döbling, wo Birgit Lauda mit den Kindern wohnt, anzutreffen sein.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.