© Sean Gallup/Getty Images

Stars
06/26/2022

Beauty-OP-Beichte von Anna-Maria Ferchichi: Was sie alles schon machen ließ

Während viele Promis ihre Schönheits-OPs verheimlichen, steht Bushidos Ehefrau zu den Eingriffen, die sie vornehmen hat lassen.

Anna-Maria Ferchichi, die Ehefrau von Rapper Bushido macht kein Geheimnis daraus, dass bei ihr nicht alles echt ist. Sie hat sich in der Vergangenheit bereits mehrmals unters Messer gelegt - und steht dazu. 

Anna-Maria Ferchichi: Das alles hat sie machen lassen

"Ich habe einiges gemacht, muss ich dazu sagen", gestand die 40-Jährige jetzt der deutschen Zeitschrift Gala. "Ich habe meine Augenlider liften lassen mit 36, das hing dann alles so ein bisschen. Ich habe meine Nase operieren lassen, meine Zähne – und das war es dann im Gesicht."

Die meisten Eingriffe seien zu ihrer Zufriedenheit verlaufen. Es gibt aber auch eine Schönheitsbehandlung, die sie im Nachhinein bereue. "Meine Lippen habe ich gerade wieder rückgängig gemacht, was das Aufspritzen anging", erzählte Anna-Maria Ferchichi, die sich erst kürzlich auf Instagram nach einer Eigenbluttherapie im Gesicht präsentiert hatte.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Für die achtfache Mutter hätten die Eingriffe ästhetische Gründe gehabt. "Ich mag große Brüste, ich mag weiße Zähne. Und ich mag das halt einfach, das ist für viele halt komisch", sagte Anna-Maria Ferchichi, die sich eigenen Angaben zufolge dank ihrer Schönheits-OPs nun wohler in ihrem Körper fühlt. 

Die Botox-Beichten der deutschen Promis

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare