Phoebe Waller-Bridge räumte bei den Emmys ab.

© APA/AFP/ROBYN BECK

Stars
09/25/2019

Amazon hat große Pläne mit "Fleabag"-Schöpferin Waller-Bridge

Nicht nur Idee und Drehbuch zu "Fleabag" sind von Phoebe Waller-Bridge, sie spielt auch die Hauptrolle. Nun sichert sich Amazon die nächsten Projekte.

Für die zweite Staffel ihrer Serie "Fleabag" über das komplizierte Liebes- und Familienleben einer Londonerin ist Phoebe Waller-Bridge gerade erst bei der Emmy-Verleihung geehrt worden. Nun hat Amazon die Schauspielerin und Autorin längerfristig an sich gebunden. Man habe mit ihr einen Gesamtdeal abgeschlossen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in München mit.

Waller-Bridge werde neue Fernsehinhalte für Amazon Studios kreieren und produzieren, die exklusiv auf Amazon Prime Video gezeigt werden sollen. Die 34-Jährige hatte die Idee zu "Fleabag". Sie spielt selbst die Hauptrolle und hat die Drehbücher geschrieben. Bekannt wurde sie mit ihrem Monolog "One-Woman-Show", mit dem sie 2013 in Edinburgh debütierte und der ihr zahlreiche Preise bescherte. Zudem war sie Autorin und Leiterin der ersten Staffel der TV-Serie "Killing Eve", was ihr eine Nominierung für den Golden Globe Award und für die Emmys einbrachte. Auch im Kino war Waller-Bridge schon zu sehen - als erster weiblicher Droide in "Solo: A Star Wars Story".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.