Steht die Ehe der Clooneys vor dem Aus?

© REUTERS/POOL New

Stars
01/25/2019

460 Mio. Euro-Scheidung: Das sagt Clooney zu Trennungs-Gerüchten

Amal Clooney soll nach Ehe-Streit zusammen mit den Zwillingen auf ein neues Anwesen nach Sardinen geflüchtet sein.

von Elisabeth Spitzer

Irgendwie scheint es so, als würde man George und Amal Clooney ihr Glück nicht gönnen. Nachdem in den vergangenen Monaten immer wieder Krisengerüchte um das Hollywoodpaar die Runde gemacht hatten, schreiben Klatschmagazine schon wieder eine bevorstehende Scheidung herbei.

Dicke Luft bei den Clooneys?

Wie das Online-Portal Radar Online in Berufung auf einen angeblichen Insider berichtet, soll es zwischen George und Amal Clooney zu einem heftigen Ehestreit gekommen sein, der Konsequenzen haben könnte.

Angeblich soll Amal zusammen mit den gemeinsamen Zwillingen Alexander und Ella auf das neue Anwesen des Paares nach Sardinien geflüchtet sein, während George seine Frau mit "Textnachrichten bombardiere". Zuvor habe sich die 40-Jährige bereits in eine eigene Wohnung in London zurückgezogen.

Erst kürzlich haben der Hollywoodstar und die Menschenrechtsanwältin auf der italienischen Insel ihr neues Anwesen für 350.000 Dollar erstanden.

"George wollte, dass sie ihr neues Domizil zusammen genießen, aber nach einem explosiven Streit ist Amal zusammen mit Alexander und Ella weggelaufen", zitiert das Portal seine Quelle. Doch "Amal hat George gesagt, wenn er ihnen nachreist, muss er im Gästehaus schlafen."

Dem 57-Jährigen liege alles daran, seine Ehefrau zu besänftigen, doch die stelle sich Quer. "George sagt zu Amal, dass er alles tun wird, was seine Frau will, solange sie nach Hause kommt."

Steht eine Scheidung ins Haus?

Was der Grund für den angeblichen Ehezwist sein soll, ist nicht bekannt. Britische Medien spekulieren indes, dass im Falle einer Scheidung ein Rosenkrieg um ein Vermögen von rund 400 Millionen Pfund (460 Millionen Euro) auf das seit 2014 verheiratete Paar zukommen könnte.

Die bösen Gerüchte um ein mögliches Ehe-Aus hat nun aber George Clooney persönlich dementiert. "Die Geschichte ist erfunden", beteuert der zweifache Vater gegenüber Hollywood Life.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.