© APA/EXPA/JOHANN GRODER

Sport Wintersport
11/19/2021

Premiere: ÖSV-Freestylerin springt beim Heimweltcup ins Finale

Laura Wallner qualifizierte sich beim Slopestyle-Weltcup am Stubaier Gletscher für das Finale und kämpft am Samstag um ihre beste Weltcupplatzierung

von Christoph Geiler

Das Finale des Slopestyle-Heimweltcups am Stubaier Gletscher findet am Samstag mit österreichischer Beteiligung statt. Zwei Sportler aus dem ÖSV-Freestyle-Team konnten den Heimvorteil nutzen und sich für die Entscheidung qualifizieren.

Laura Wallner sorgte dabei für eine Premiere und das emotionale Highlight ihrer Karriere. Denn der Stubaierin gelang mit Rang acht in der Qualifikation als erster Österreicherin beim Heimbewerb der Sprung ins Finale. "Schön, dass es daheim passiert. Ich kann es nicht beschreiben, das ist ein Wahnsinn", meinte die Lokalmatadorin, die am Samstag um ihr bestes Weltcup-Ergebnis kämpft. 2016 und 2017 war Wallner zwei Mal auf dem siebenten Rang gelandet.

Lausanne 2020 Winter Youth Olympic Games

Bei den Herren konnte sich Matej Svancer für das Finale qualifizieren. Der 17-jährige Sensationssieger des Big-Air-Weltcups von Chur zählt am Samstag zu den Anwärtern auf eine Podestplatzierung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.