© EPA/SERGEI ILNITSKY

Sport Wintersport
03/21/2021

Nächster Weltcupsieg für Skisprung-Star Marita Kramer

Die 19-jährige Salzburgerin gewann auch das zweite Springen im Rahmen der Blue-Bird-Tour in Nischnij Tagil.

von Christoph Geiler

Sara Marita Kramer schwebt bei der Blue Bird-Tour in Russland in anderen Sphären. Nach ihrem Sieg im ersten Springen in Nischnij Tagil war die junge Pinzgauerin auch im zweiten Wettkampf auf der Normalschanze eine Klasse für sich und feierte den zweiten Weltcuperfolg binnen 24 Stunden.

 

Mit Sprüngen auf 97,5 und 94,5 Metern verwies Kramer die Slowenin Nika Kriznar und die Japanerin Sara Takanashi auf die Plätze. Für die Salzburgerin war es bereits der fünfte Weltcupsieg in dieser Saison, Daniela Iraschko-Stolz zeigte mit dem vierten Platz auf, Chiara Hölzl landete auf Rang zehn.

Kramer zeigte eindrucksvoll, dass die Enttäuschungen bei der Nordischen WM - in den beiden Einzelbewerben war die Mannschaftsweltmeisterin jeweils nur auf dem vierten Rang gelandet - keine Spuren hinterlassen haben. Mit dem sechsten Sieg ihrer Karriere wahrte die 19-Jährige auch die Chance auf den Sieg im Gesamtweltcup.

Von Nischnij Tagil übersiedeln die Skispringerinnen nach Tschaikowski, wo die Blue Bird-Tour und die Saison am Wochenende mit zwei Einzelbewerben und einem Teamspringen abgeschlossen werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.