© APA/AFP/TOBIAS SCHWARZ

Sport Wintersport
01/09/2021

Nächster Podestplatz für Biathletin Lisa Hauser

Nach dem dritten Platz im Sprint belegte die Tirolerin auch im Verfolgungsrennen in Oberhof Rang drei.

von Christoph Geiler

Lisa Hauser ist endgültig in der Weltklasse angekommen. Nachdem ihr am Freitag im Sprint in Oberhof mit Rang drei der erste Weltcup-Podestplatz ihrer Karriere gelungen war, legte die Tirolerin 24 Stunden später im Verfolgungsrennen nach und sorgte als Dritte für das nächste Spitzenergebnis.

Die 27-Jährige stellte dabei nicht nur ihre Treffsicherheit unter Beweis, sie präsentierte sich auch in der Loipe wieder in bestechender Form. Bis zum letzten Stehend-Schießen schien für die Österreicherin sogar der zweite Rang in Reichweite, nach 19 Treffern schoss Hauser aber den allerletzten Schuss daneben und musste in die Strafrunde.

Es ist beeindruckend, welche Fortschritte Lisa Hauser in den vergangenen Monaten im Langlaufen erzielt hat. Inzwischen ist die Tirolerin in der Lage, in der Loipe mit den Besten der Welt Schritt zu halten. Und dass sie am Schießstand zu den Meisterschützinnen zählt, ist hinlänglich bekannt. In dieser Verfassung scheint es nur eine Frage der Zeit, bis der 27-Jährigen der erste Weltcupsieg gelingt.

Im Verfolgungsrennen von Oberhof siegte die Norwegerin Tiril Eckhoff, die schon am Freitag im Sprint gewonnen hatte.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.