EISHOCKEY: ERSTE BANK LIGA / VIERTELFINALE SPIEL 1: EC RED BULL SALZBURG - EC VSV

© APA/EXPA/ROLAND HACKL / EXPA/ROLAND HACKL

Sport Wintersport
09/04/2021

Eishockey-Tormann bei Brand auf Almhütte verletzt

Das Feuer brach nach Explosion einer Gasflasche aus. VSV Eishockey-Tormann Schmidt erlitt Verbrennungen.

Verbrennungen

Der 21-jährige VSV-Tormann Alexander Schmidt (oben Symbolbild) hat am Freitag beim Brand einer Hütte auf der Feistritzer Alm leichte Verbrennungen an Gesicht und Händen erlitten. Das Feuer brach aus, nachdem der Eishockeyspieler versucht hatte, auf dem Balkon eine Gasflasche umzumotieren und diese dabei explodiert war. Drei weitere Hütten in nächster Umgebung wurden durch den Brand ebenfalls beschädigt, teilte die Polizei mit.

Die Hütte befindet sich ebenso wie die drei weiteren Gebäude auf italienischem Staatsgebiet. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig und wurden sowohl von Kärntner Feuerwehren als auch von italienischen Kollegen durchgeführt. Weitere Ermittlungen zur Brandursache werden nun von der italienischen Polizei durchgeführt, hieß es am Samstag.

Wie der VSV am Samstag mitteilte, wurde Schmidt nach der Erstversorgung vom Rettungshubschrauber ins LKH Klagenfurt geflogen. "Mir geht es Gott sei Dank recht gut, ich habe großes Glück gehabt und nur leichte Verbrennungen erlitten. Ich bin bald wieder fit", erklärte der Kärntner. Er wird bereits am (heutigen) Samstag das Spital wieder verlassen dürfen. "Ich hoffe, schon kommende Woche wieder ins Training mit dem Team einsteigen zu können."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.