© Red Bull / Gepa

Sport Wintersport
12/15/2020

Corona ist zurück - Salzburg muss zwei Spiele absagen

Jetzt hat es Salzburg erwischt. Die Partien gegen Dornbirn und Innsbruck finden zu einem späteren Zeitpunkt statt.

Einige Klubs der ICE Hockey League hatten in den November hinein fast eine einmonatige Pause. Zu viele Mannschaften waren von Covid-19-Infektionen betroffen. Ein Aufrechterhalten des ursprünglichen Spielplans war nicht möglich. 

Seit der Wiederaufnahme Mitte November konnte der adaptierte Spielplan ohne Absagen durchgeführt werden. Bis heute. Denn vor dem Heimspiel gegen Dornbirn hat es Red Bull Salzburg erwischt. Die Salzburger waren in der Pause kaum betroffen und haben daher auch keine Herdenimmunität, wie es sie bei einigen anderen Teams bereits gibt.  

Zur Vorsicht wurde das heutige Spiel gegen Dornbirn und das Mittwoch-Spiel gegen Innsbruck verschoben. Die neuen Termine sind noch nicht bekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.