© APA/EXPA/JOHANN GRODER

Sport Wintersport
01/31/2021

Bob-Pilot Benjamin Maier beim Heimweltcup auf dem Podest

Der Tiroler lenkte auf der Hausbahn in Igls den Viererbob auf den zweiten Rang und beendet den Weltcup als Gesamtzweiter.

von Christoph Geiler

Benjamin Maier bestätigte beim Weltcup-Finale, dass er im Viererbob zur absoluten Weltspitze zählt. Der Tiroler Bob-Pilot, der in diesem Winter mit zwei EM-Medaillen und zahlreichen Spitzenplatzierungen aufgezeigt hat, raste auf der Hausbahn in Igls mit dem großen Schlitten auf den zweiten Rang.

Schon nach dem ersten Lauf waren Maier und seine Anschieber Danut Moldovan, Markus Sammer und Kristian Huber auf dem zweiten Platz gelegen, im Finallauf ließ das Quartett dann nichts mehr anbrennen und behauptete das Top-Ergebnis. Damit beenden die vier Österreicher den Vierer-Weltcup als Gesamtzweite hinter dem deutschen Dominator Francesco Friedrich, der auch in Igls eine Klasse für sich war.

Auf Maier & Co. wartet nun noch mit der WM in Altenberg das Saisonghighlight.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.