© USA TODAY Sports/Michael Madrid

Sport Wintersport
12/05/2021

Besser als Legende Franz Klammer: Beat Feuz schreibt Ski-Geschichte

Nach Rang drei in Beaver Creek hält der Schweizer bei 42 Podestplatzierungen in Weltcup-Abfahrten - so viele wie kein anderer Rennläufer

von Christoph Geiler

Beat Feuz jubelte in der ersten Abfahrt in Beaver Creek (USA) nicht nur über Rang drei hinter dem Norweger Aleksander Aamodt Kilde und dem Österreicher Matthias Mayer. Der Schweizer Routinier durfte sich zugleich über einen Skirekord freuen, den er seit Samstag inne hat.

Feuz raste in Beaver Creek bereits zum 42. Mal in seiner Karriere in einer Weltcup-Abfahrt auf das Siegespodest. Damit übertrumpfte er die österreichische Ski-Legende Franz Klammer und seinen Schweizer Landsmann Peter Müller, die jeweils 41 Stockerlplätze vorweisen können.

Eine andere Bestmarke von Franz Klammer dürfte dann selbst für den konstanten Beat Feuz außer Reichweite bleiben. Der Olympiasieger von Innsbruck (1976) hat 25 Weltcupabfahrten gewonnen und führt damit das Ranking klar an. Beat Feuz hält aktuell bei zwölf Weltcupsiegen in der Abfahrten und ist damit die Nummer 2 unter den noch aktiven Läufern. Dominik Paris (ITA) war bereits 15 Mal Sieger einer Weltcupabfahrt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.