PDC World Darts Championship

© EPA / SEAN DEMPSEY

Sport
12/29/2021

"Verwirrt und wütend": Darts-Star Van Gerwen nach Corona-Aus sauer

Der 32-jährige musste die WM wegen Corona frühzeitig beenden. Das Darts-Turnier in London steht in der Kritik.

Nach seinem positiven Corona-Test und dem damit verbundenen Aus bei der Darts-WM hat sich Michael van Gerwen frustriert präsentiert. Auf Twitter schrieb der 32 Jahre alte Niederländer wenige Stunden nach seinem pandemiebedingten Aus: "Wirklich enttäuscht, verwirrt, wütend, wie meine Weltmeisterschaft endet. Ich hätte dieses Ergebnis nie erwartet."

Das Drittrundenmatch gegen den Engländer Chris Dobey entfiel ersatzlos, der Gegner zog kampflos ins WM-Achtelfinale ein. Seinen Fans kündigte van Gerwen an: "Ich werde stärker zurückkommen!"

Darts-Party trotz Corona

Vor van Gerwen waren bereits seine Landsmänner Vincent van der Voort und Raymond van Barneveld positiv auf das Virus getestet worden. Van der Voort verpasste deshalb die Partie gegen den Engländer James Wade. Ex-Weltmeister van Barneveld war zuvor bereits gegen Rob Cross ausgeschieden.

Mit Van Gerwens Coronafall kam erneut Kritik an der für viele zu laxen Organisation im Alexandra Palace auf. Trotz hoher Corona-Zahlen und der großflächigen Verbreitung der neuen Variante Omikron auf der britischen Insel dürfen die Ränge im "Ally Pally" mit 3.000 Besuchern pro Tag gut gefüllt bleiben. Der Weltverband PDC dürfte versuchen, das Event bis 3. Jänner mit aller Gewalt durchzudrücken. Corona soll ein Randaspekt bleiben. Der 73-jährige PDC-Boss Barry Hearn schrieb schon Mitte Dezember mit Bezug auf Omikron via Twitter, dass es Zeit sei, "mit dem Virus zu leben".

"Turnier ist jetzt weniger wert"

Weltmeister Gerwyn Price hat den coronabedingten Ausfall seines Rivalen jedenfalls bedauert. "Ich würde lieber gegen die Besten spielen, um der Beste zu sein. Es tut mir wirklich leid für diese Spieler, die sich wegen Covid zurückziehen müssen", schrieb der Waliser Price auf Instagram. "Jetzt ist dieses Turnier weniger wert", stellte Price klar. Van Gerwen hat keine Symptome.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.