© EPA/SEAN DEMPSEY

Sport
12/28/2021

Darts-Schock: Van Gerwen wurde positiv auf das Coronavirus getestet

Der ehemalige Weltranglisten-Erste aus den Niederlanden ist damit aus WM ausgeschieden.

Der langjährige Weltranglistenerste und dreifache Weltmeister Michael van Gerwen ist bei der Darts-WM in London positiv auf das Coronavirus getestet worden. Damit schied der 32-jährige Niederländer vorzeitig aus dem wichtigsten Turnier der Welt aus, wie der Weltverband (PDC) am Dienstagabend wenige Stunden vor dessen Partie mitteilte. Van Gerwens Gegner Chris Dobey aus England, Zweitrunden-Bezwinger des Wieners Rusty-Jake Rodriguez, zog damit kampflos ins Achtelfinale ein.

Einen Tag zuvor war Van Gerwens Landsmann Vincent van der Voort positiv auf das Virus getestet worden. Auch er schied kampflos aus. Van Gerwen, Weltmeister von 2014, 2017 und 2019, galt neben Titelverteidiger Gerwyn Price (Wales) und Peter Wright aus Schottland als Turnierfavorit.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.