© REUTERS/ASANKA BRENDON RATNAYAKE

Sport Tennis
09/23/2021

Wirbel bei Thiem: Physiotherapeut erfährt Trennung vom Manager

Österreichs Tennis-Star und Physiotherapeut Alex Stober gehen künftig getrennte Wege. Dieser zeigt sich enttäuscht.

Bis in die Nacht hat Alex Stober sich oft um Dominic Thiem gekümmert und den Tennis-Star behandelt. Damit ist künftig Schluss. Der Niederösterreicher hat sich von seinem langjährigen Physiotherapeuten getrennt, wie der Deutsche gegenüber tennisnet.com bestätigte.

Seit 2015 war Stober an der Seite Thiems. Ex-Trainer Günter Bresnik hatte ihn vermittelt. Bresnik selbst ist bereits seit 2019 nicht mehr an der Seite des Österreichers. Mit Stobers Diensten hat Thiem seine größten Erfolge gefeiert, darunter auch den US-Open-Sieg 2020.

Umso mehr überrascht das Aus. Galo Blanco, der neue Manager Thiems, soll den Physiotherapeuten vom Ende der Zusammenarbeit unterrichtet haben, nachdem sich das Comeback des Weltklassespielers zuletzt verzögert hatte.

„Ich war sechs Jahre lang absolut loyal zu Dominic - und dann hat er nicht einmal die Courage, mir selbst mitzuteilen, dass wir nicht mehr zusammenarbeiten“, zeigt sich Stober enttäuscht. Der Deutsche hatte zuvor bereits mit Pete Sampras, Michael Stich, Andre Agassi, Gustavo Kuerten und Angelique Kerber zusammengearbeitet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.