© REUTERS/PAUL CHILDS

Sport Tennis
07/04/2022

Tennis-Topstar Nadal steht im Viertelfinale von Wimbledon

Der Spanier besiegte den Niederländer Botic van de Zandschulp in drei Sätzen.

Rafael Nadal konnte am Montagabend Kräfte sparen auf dem Weg zu seinem 23. Grand-Slam-Titel. Der Spanier hatte im Achtelfinale von Wimbledon mit dem 26-jährigen Niederländer Botic van de Zandschulp seine helle Freude und gewann in drei Sätzen 6:4, 6:2, 7:6.

Im Viertelfinale trifft Nadal nun auf den US-Amerikaner Taylor Fritz, der sich zuvor gegen den Australier Jason Kubler ebenso in drei Sätzen durchgesetzt hatte. Für den 24-Jährigen aus Kalifornien ist es sein erstes Grand-Slam-Viertelfinale überhaupt. Für Nadal ist es Viertelfinale Nummer 47, das achte in Wimbledon.

Ganz glücklich war Nadal aber nicht. "Am Ende habe ich schlecht gespielt", seufzte der Routinier, nachdem er im dritten Satz nach einer 5:2-Führung noch ins Tiebreak musste.

Die erste Viertelfinal-Partie bestreiten am Dienstag Novak Djokovic und der Italiener Jannick Sinner (14.30 Uhr).

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare