© APA/AFP/POOL/RICCARDO ANTIMIANI

Sport Tennis
09/21/2020

Novak Djokovic gewinnt in Rom und stellt einen Rekord auf

Der Serbe besiegte den Argentinier Diego Schwartzmann im Finale mit 7:5, 6:3.

Novak Djokovic gewann zum fünften Mal das ATP-Tennisturnier von Rom. Der Weltranglistenerste aus Serbien schlug am Montag im Finale auf Sand den Argentinier Diego Schwartzman 7:5,6:3 und stellte damit einen Rekord auf.

Djokovic hält nun bei 36 Masters-1000-Turniersiegen und liegt in der Bestenliste damit wieder einen Erfolg vor Rafael Nadal. Der Titelverteidiger aus Spanien war in Italiens Hauptstadt im Viertelfinale an Schwartzman gescheitert.

Djokovic nutzte im Finale nach 1:53 Stunden seinen dritten Matchball. Für ihn war es im 32. Spiel des Jahres der 31. Sieg. Einzig bei den US Open war er zuletzt im Viertelfinale disqualifiziert worden, weil er  eine Linienrichterin unabsichtlich mit einem Ball abgeschossen hatte.

36 Novak Djokovic (SER)
35 Rafael Nadal (ESP)
28 Roger Federer (SUI)
17 Andre Agassi (USA)
14 Andy Murray (GBR)
11 Pete Sampras (USA)
 8 Thomas Muster (AUT)
 7 Michael Chang (USA)
 5 Boris Becker (GER), Jim Courier (USA), Gustavo Kuerten (BRA), Marcelo Rios (CHI), Andy Roddick (USA), Marat Safin (RUS)

Daten seit Beginn der Serie 1990

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.