© APA/HERBERT NEUBAUER

Sport Tennis
06/02/2021

Dominic Thiem und Manager Herwig Straka gehen getrennte Wege

Der Steirer kann sich nicht Vollzeit um Österreichs Nummer eins kümmern und übergab die Agenden an die Familie von Dominic Thiem.

Nach dem Ausscheiden von Dominic Thiem in der ersten Runde von Paris gibt es erste personelle Änderungen im Team Thiem.

Mit Ende Mai 2021 wurde die Zusammenarbeit zwischen Manager Herwig Straka und Österreichs Nummer eins beendet. Dieser Schritt habe laut Straka nichts mit Paris zu tun, sondern war schon seit längerer Zeit besprochen und erfolgte in bestem Einvernehmen.

„Die unterschiedlichen Tätigkeiten meiner Person sind sicherlich in vielen Bereichen ein Vorteil, aber es war letztlich schwer möglich, alle Aktivitäten wie Dominics Fulltime-Management, die Organisation der ATP-Turniere, meine Position im ATP Board of Directors – oder auch die Daviscup-Events zeitlich und zur vollen Zufriedenheit aller unter einen Hut zu bringen“, erklärt Herwig Straka.

TENNIS-FRA-OPEN-MEN

Der 27-jährige Niederösterreicher hatte den Steirer 2019 kurz vor den French Open als Nachfolger seines Langzeit-Trainers- und -Managers Günter Bresnik präsentiert. In Zukunft wird sich die Familie Thiem selbst um das Management kümmern.

Dominic Thiem erklärte: "Ich kann mich bei Herwig für die Arbeit und den Einsatz in den letzten beiden Jahren nur bedanken und akzeptiere natürlich seine Entscheidung. Wir konnten gemeinsam große Erfolge feiern und bleiben in gutem Kontakt.“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.